Stöbert in den Buchtipps von uns und unseren Kunden

Stichworte: Aktion, Autorenportrait, Beratung, Bilderbuch, Empfehlung, Erfahrungsbericht, Fantasy, Geschenkbuch, Graphic Novel, Hanauer Kanon, hr-iNFO, Jugendbuch, Jugendsachbuch, Jugendthriller, Kinderbuch, Kochbuch, Krimi, Ratgeber, Roman, Schreibwerkstatt, Sondermeldung, Spielfilm, Theater, Untersuchung, Veranstaltung


Der Junge auf dem Berg von John Boyne


u1_978-3-7373-4062-5

John Boyne erzählt in seinem neuen Roman “Der Junge auf dem Berg” eine Geschichte über Macht, Verrat und Identität mit historischem Bezug des 2. Weltkriegs.

Weiterlesen »

Eden Summer von Liz Flanagan


Eden-Summer-Liz-Flanagan

Aufmerksam auf Eden Summer bin ich erst durch das Lesen des vielversprechenden Klappentextes geworden, da mich das Cover von dem Buch am Anfang nicht sonderlich angesprochen hat. Allerdings ist das Buch, besonders für Jugendliche, die gerne spannende und dramatische Geschichten lesen, sehr interessant geschrieben und keineswegs langweilig.

Weiterlesen »

Roofer von Jutta Wilke


Roofer-Jutta-Wilke

Irgendwann wird jemand den Halt verlieren. Wieviel ist Dir die Anerkennung und die schwindelerregende Freiheit wert, wenn Du doch mit nur einem einzigen Schritt alles verlieren kannst? “Ich hätte es verhindern müssen. Ich hätte irgendetwas tun müssen, um es zu stoppen. Man muss doch etwas tun. Man konnte doch nicht einfach nur zusehen. Aber genau das habt ihr getan, flüstert die Stimme in mir. Ihr habt zugesehen. Alle. Immer wieder.” (aus “Roofer” von Jutta Wilke, Seite 10/11)

Weiterlesen »

Der verrückte Erfinderschuppen: Der Limonadensprudler von Lena Hach


Der-verrückte-Erfinderschuppen-Lene-Hach-Daniela-Kulot

Haben wir nicht alle als Kinder davon geträumt, diese eine, total coole Erfindung zu machen? Ein famoses Erfindertrio, ein Limonaden-Sprudler und eine bunte Pudeldame – bei Walter, Tilda und Fred sind die Sommerferien alles andere als langweilig. Dieses Kinderbuch ab 8 Jahren macht großen Spaß!

Wenn ich dich nicht erfunden hätte von Julia Dibbern


Julia Dibbern

Auf das Buch wurde ich in einer Büchergruppe bei Facebook aufmerksam, weil mich das Cover gleich angesprochen hat und der Klappentext einfach neugierig auf mehr machte. Als Mitarbeiterin in einer Schülerbibliothek bin ich natürlich immer auf der Suche nach aktuellem und interessantem Stoff für meine Leseratten – und ich wurde sehr positiv überrascht.

Weiterlesen »

Reclam Verlag sucht Cover-Gestalter


Reclam DeinCover

SchülerInnen, aufgepasst! Die Sommerferien nahen und der Lernstress lässt nach – Zeit für Euch, mal kreativ zu sein! Der Reclam Verlag hat einen Wettbewerb für die Gestaltung von 5 ausgewählten Reclam-Heften ausgeschrieben. Aus den Einsendungen werden die 5 schönsten Entwürfe ausgesucht und im Herbst in einer limitierten Auflage gedruckt. Einreichen können alle Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Die 5 GewinnerInnen erhalten jeweils 100 € Preisgeld, 100 Exemplare des von ihnen gestalteten Reclam-Heftes und ein Überraschungspaket. Die Vorlagen gibt es zum Download auf der Website des Verlages.

Also Stift oder PC nehmen, Reclam-Heft kreativ verschönern und bis 30. Juni bei Reclam einreichen! Nähere Infos gibt’s hier!

Ein Lächeln für Fröschlein von Wechterowicz/Dziubak


Ein-Laecheln-fuer-Froeschlein

“Ein Lächeln für Fröschlein” entdeckt zu haben, ist ein echter Glücksfall. Die Geschichte steckt voller Herzlichkeit, Wärme und Liebe. Eigenschaften, die sich beim (Vor-)lesen augenblicklich übertragen. Ein Bilderbuch, das glücklich macht. Das kleine Fröschlein ist traurig. Da nichts so stark ist wie die Bindung zwischen Mutter und Kind, ist es nicht verwunderlich, dass die Froschmama dies bemerkt, obwohl sie Kilometerweit entfernt ist. Ein trauriges Kind, macht auch die Eltern traurig. Doch Froschmama weiß, was da helfen kann – ein Lächeln, das von Herzen kommt.

Weiterlesen »

Wir haben einen Hut von Jon Klassen


Wir-haben-einen-Hut

Jon Klassen hat ein wunderbares Bilderbuch geschaffen und wieder einmal dreht es sich um einen Hut. Besagter Hut wird, mitten in der Wüste, von zwei Schildkröten aufgefunden. Beide freuen sich über die Entdeckung. Gleichzeitig wirft diese natürlich die Frage auf, wer denn nun der neue Hut-Besitzer wird? Ob und wie die beiden das Dilemma lösen, das erzählt Jon Klassen in ruhigen und reduzierten Bildern. Ein echter Schatz im Bilderbuch, längst nicht nur für Kinder!

Cavaliersreise von Mackenzie Lee


Cavaliersreise

“Cavaliersreise” ist eins der Bücher, nach denen wir alle uns sehnen. Die Geschichte um Monty, Percy und Felicity ist so individuell und farbenprächtig, wie wir es nur selten erleben. Abgerundet wird der Roman, der uns Lesern – egal ob Jugendlich oder jenseits der Zielgruppe – so viel zu bieten hat, durch eine starke Schreibe, die gleichermaßen mit Ernst und Humor glänzt und sich sprachlich harmonisch ins Setting einer längst vergangenen Zeit einfügt. 

Weiterlesen »

Ein bisschen wie Unendlichkeit von Harriet Reuter-Hapgood


Ein-bißchen-wie-Unendlichkeit

Bevor ihr durch meine Worte auf eine falsche Fährte geleitet werdet, eins vorweg: Ihr solltet “Ein bisschen wie Unendlichkeit” unbedingt lesen. Egal, welche Vorstellungen ihr euch im Vorfeld von diesem Buch macht. Nehmt es zur Hand und lasst euch darauf ein. Auf all die traurigen, verrückten, bewegenden und zauberhaften Momente.

Weiterlesen »

Dein Lesetipp?


Schreibe Deine eigene Buch­em­pfeh­lung und ver­öffent­liche sie auf unserer Website.

Gütesiegel Leseförderung


Der Buchladen am Freiheitsplatz ist 2015 erneut als anerkannter Lesepartner ausgezeichnet worden. Mit dem Gütesiegel werden vom hessischen Kultusministerium und dem Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Buchhandlungen prämiert, die sich in besonderer Weise für die Leseförderung engagieren.

Nähere Informationen hier.

Gütesiegel Leseförderung

Beratungsstellen für junge Leute

© 2017 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum & Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom