Stöbern Sie hier in den Buchtipps von uns und unseren Kunden

Stichworte: Aktion, Beratung, Bilderbuch, Empfehlung, Gesellschaft, Gesprächsführung, Grundschule, hr-iNFO, Inklusion, Integration, Jugendbuch, Kinderbuch, Kommunikation, Lernen, Medien, Mitarbeiterführung, Pausengestaltung, Psychologie, Ratgeber, Roman, Sachbuch, Schule, Selbstmanagement, Sexuelle Gewalt, Sondermeldung, Unterrichtsgestaltung, Unterrichtsmethoden, Untersuchung, Veranstaltung, Verlagsporträt, Weiterbildung


Wenn ich dich nicht erfunden hätte von Julia Dibbern


Julia Dibbern

Auf das Buch wurde ich in einer Büchergruppe bei Facebook aufmerksam, weil mich das Cover gleich angesprochen hat und der Klappentext einfach neugierig auf mehr machte. Als Mitarbeiterin in einer Schülerbibliothek bin ich natürlich immer auf der Suche nach aktuellem und interessantem Stoff für meine Leseratten – und ich wurde sehr positiv überrascht.

Weiterlesen »

Reclam Verlag sucht Cover-Gestalter


Reclam DeinCover

SchülerInnen, aufgepasst! Die Sommerferien nahen und der Lernstress lässt nach – Zeit für Euch, mal kreativ zu sein! Der Reclam Verlag hat einen Wettbewerb für die Gestaltung von 5 ausgewählten Reclam-Heften ausgeschrieben. Aus den Einsendungen werden die 5 schönsten Entwürfe ausgesucht und im Herbst in einer limitierten Auflage gedruckt. Einreichen können alle Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Die 5 GewinnerInnen erhalten jeweils 100 € Preisgeld, 100 Exemplare des von ihnen gestalteten Reclam-Heftes und ein Überraschungspaket. Die Vorlagen gibt es zum Download auf der Website des Verlages.

Also Stift oder PC nehmen, Reclam-Heft kreativ verschönern und bis 30. Juni bei Reclam einreichen! Nähere Infos gibt’s hier!

Lesen macht Schule – Lehrerfortbildung am 17.05.2017


Lesen macht Schule

Unterrichten Sie an einer Grundschule oder das Fach Deutsch in der Sek.I ? Dann haben Sie sich sicher schon einmal eine dieser Fragen gestellt:

  • Welche Lektüre ist für meine Klasse geeignet?
  • Was gibt es Neues auf dem Markt?
  • Welche Begleitmaterialien gibt es?
  • Wo ist fächerverbindendes Arbeiten möglich?

Weiterlesen »

“Neue Autorität” in der Schule von Martin Lemme und Bruno Körner


Martin Lemme, Bruno Körner

Was tun, wenn Schüler den Unterricht stören, streiten, provozieren, die Mitarbeit verweigern oder dem Unterricht fernbleiben – drohen und bestrafen? Es gibt auch einen Weg des gewaltfreien Widerstands, den Lehrer, Schulen und Eltern gehen können.

Weiterlesen »

hr-iNFO-Büchercheck: Bestimmt wird alles gut von Kirsten Boie und Jan Birck


Kirsten Boie

Auf einmal sind sie da, an den Schulen, in den Klassen: die Flüchtlingskinder. Aber wie bringe ich einem Grundschulkind bei, was Flüchtlinge sind? Wovor sie geflohen sind und warum sie es hier in der „Fremde“ erst mal nicht leicht haben? Ein Kinderbuch über das Flüchten und das Ankommen, in arabischer und in deutscher Sprache.
hr-iNFO Büchercheckerin Corinna Tertel hat das Kinderbuch gelesen.

Weiterlesen »

Macht, was ihr liebt! von Förster/Kreuz


Machtwasihrliebt

Ein Feuerwerk an Ideen, Inspiration und Motivation! Die Autoren wollen Energien freisetzen, zum kreativen Denken anregen und vorallem die Leser in ihrer täglichen Arbeit dazu bringen, aus gewohnten Denkmustern auszubrechen. Ein tolles Buch für einen (beruflichen) Neuanfang, für den Abiturienten, dem die Welt offen steht oder denjenigen, der seine Zeit, sein Wissen und seine Leidenschaft für das einsetzen will, was er liebt! Yeah!

Lehrer-Dämmerung von Christoph Türcke


Christoph Türcke

Lehrer? Deren Zeit läuft ab. Gelernt wird heute eigenständig, beweglich, kreativ, weder Lehrern zuliebe noch nach Schablonen. Dafür genügen Lernbegleiter vollauf. So etwa klingt der Sirenengesang der “neuen Lernkultur”. Wie sehr dieser Weg in die Irre führt, zeigt die Streitschrift des Philosophen Christoph Türcke.

Weiterlesen »

Mit Freude lernen von Gerald Hüther


Gerald Hüther

Der “Gehirn-Papst” hat wieder zugeschlagen =) Gerald Hüther eröffnet Wege, mit Freude zu lernen, und zwar ein Leben lang. Und das tut Not, denn weshalb eigentlich wollen die meisten Kinder spätestens nach der ersten Klasse vom Lernen nichts mehr wissen? Weshalb nutzt der Knirps, der als Baby lustvoll die Welt entdeckt hat, spätestens jetzt seine Kreativität nur noch, um dem Lernen möglichst zu entfliehen?

Weiterlesen »

Pädagogische Arbeit mit Migranten- und Flüchtlingskindern von von Hubertus Adam und Sarah Inal


Pädagogische Arbeit

Für Migranten- und Flüchtlingskinder ist die Schule das Einstiegstor in die deutsche Gesellschaft, in ihre Werte und Normen. Dennoch fällt die Integration häufig schwer: Mangelnde Sprachkenntnisse, geringes Elterninteresse oder patriarchale Erziehungsstile stellen die Pädagogen im Schulalltag immer wieder auf eine harte Probe. Hier setzt dieses Buch an:

Weiterlesen »

Schule braucht Beziehung von Elsebeth und Helle Jansen


Elsebeth und Helle Jensen

Ein offener, respektvoller Dialog zwischen Lehrern und Eltern, ob beim Elternabend oder in persönlichen Begegnungen, macht sich für alle bezahlt, nicht zuletzt für die Kinder. Auf Grundlage der von Jesper Juul . . .

Weiterlesen »

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Literatur


Neuerscheinungen aus dem Bereich Sozialwissenschaft und Pädagogik.

Unser Service für Ihre Schule


Speziell für Schulen bieten wir Ihnen einen maßgeschneiderten Service nach Ihren Bedürfnissen:

  • Qualifizierte Beratung bei der Auswahl von Büchern als Lektüre oder für Ihre Bibliothek
  • Schnellstmögliche Lieferung, generell kostenfrei, auf Wunsch auch zur Ansicht
  • größtmögliche Kulanz bei Rücknahme- oder Sonderwünschen
  • Telefonische Erreichbarkeit werktags von 8:30 bis 19:00 Uhr
  • Preisgarantie: Durch die gesetzliche Buchpreisbindung werden Sie auch bei Mitbewerbern keine niedrigeren Preise für neuwertige Bücher aus deutschsprachigen Verlagen finden
  • Leseförderung: Wir unterstützen Sie mit der Aktion Lesekoffer, die gemeinsam mit der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Dabei stellen wir Ihnen für einen Zeitraum von 4 Wochen Bücher und Zusatzmaterialien zur Verfügung, die Sie im Unterricht einsetzen können.
  • Lieferung von Klassensätzen direkt an die Lehrkraft auf Rechnung. Evtl. überzählige Exemplare nehmen wir selbstverständlich zurück.
  • Für Ihre Schulbibliothek gewähren wir Ihnen 10 % Nachlass gem. Buchpreisbindungsgesetz
  • Schulbücher im Rahmen der hessischen Lernmittelfreiheit liefern wir Ihnen mit 12 % Nachlass
  • Falls Sie Ihre Bestände mit littera verwalten, liefern wir Ihnen auf Wunsch die Bücher bereits fertig etikettiert in Ihre Bibliothek
  • Wir stellen Ihnen gerne thematische Büchertische zusammen und liefern in Kommission oder übernehmen slbst die Standbetreuung
  • Wir sind immer offen für ein Sponsoring Ihrer Veranstaltungen, z.B. bei Autorenlesungen
  • Wir unterstützen Sie bei der Durchführung von Vorlesewettbewerben durch Teilnahme an der Jury.

Die Welt des Lesens


Wir sind Mitglied im Verein "Die Welt des Lesens e.V.". Der Verein wurde von der Büchergilde Gutenberg ins Leben gerufen. Er unterstützt Projekte, die Lesemotivation und Lesekompetenz bei Kindern fördern.

Falls Sie in Ihrer Schule oder Einrichtung förderwürdige Projekte kennen oder betreiben, können Sie uns oder den Verein gerne ansprechen. Zur Website des Vereins bitte auf's Logo klicken:

Die Welt des Lesens e.V.

Gütesiegel Leseförderung


Der Buchladen am Freiheitsplatz ist 2017 erneut als anerkannter Lesepartner ausgezeichnet worden. Mit dem Gütesiegel werden vom hessischen Kultusministerium und dem Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Buchhandlungen prämiert, die sich in besonderer Weise für die Leseförderung engagieren.

Nähere Informationen hier.

Gütesiegel Leseförderung

Welttag des Buches – feiern Sie mit!


welttag-des-buches-2013

Jedes Jahr am 23. April ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest und teilen ihre Begeisterung für Bücher.

Auch wir sind selbstverständlich dabei und schenken Ihren Schülerinnen und Schülern das Buch "Ich schenk dir eine Geschichte", das jedes Jahr zum Welttag in einer neuen Ausgabe erscheint. Alle Aktions-Details erfahren Sie auf der Website www.welttag-des-buches.de. Dort können Sie uns als Wunschbuchhandlung angeben. In diesem Fall bekommen Sie Anfang des Jahres Post von uns. Sie können sich dann um einen von fünf Klassenbesuchen bewerben, die wir aus den Rückmeldungen auslosen. Mit ein wenig Glück können Sie uns dann mit Ihrer Klasse zu einer "Unterrichtsstunde" im Buchladen besuchen. Wir erzählen aus der Welt der Bücher und des Buchhandels alles, was Ihre Kinder wissen wollen, machen ein Quiz mit ihnen oder lesen ihnen etwas vor. Zum Abschluss machen wir dann noch ein Gruppenfoto und überreichen natürlich das Welttagsbuch.

Nähere Details können Sie gerne individuell mit uns absprechen. Wenn Sie einen Blick in die Aktionen der vergangenen Jahre werfen wollen, finden Sie diese auf unserer Seite "Rückblick".

© 2017 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum & Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom