hr-iNFO Büchercheck: Tyll von Daniel Kehlmann


Tyll Daniel Kehlmann

Seit wenigen Tagen ist er im Buchhandel: der neue Roman von Daniel Kehlmann. Wie sein Welterfolg „Die Vermessung der Welt“ ist „Tyll“ ein historischer Roman. „Tyll“ spielt in der Zeit des Dreissigjährigen Krieges.
Seine Hauptfigur heißt „Tyll Ulenspiegel“ – Ähnlichkeiten mit dem mittelalterlichen Narr Till Eulenspiegel sind nicht zufällig, wenn auch historisch nicht ganz korrekt.
hr-iNFO-Büchercheckerin Hardwiga Fertsch-Röver hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Literarisches Speeddating Japan am Donnerstag, den 26.10.2017


Lit-Speeddating-Japan

Nachdem wir Sie im letzten Jahr so erfolgreich mit Literatur aus Flandern und der Niederlande verkuppeln konnten, schweifen wir dieses Mal in die Ferne: nach Japan. Die japanische Literatur ist vielseitig, beeindruckend – und in Deutschland abseits von Haruki Murakami und Yoko Ogawa nicht sehr präsent. Auch nach dem Nobelpreise an Kazuo Ishiguro ist da noch Luft nach oben!

Unsere Kollegin Malu Schrader, Buchhändlerin und Lektorin, stellt Ihnen aktuelle Krimis und uralte Märchen, Unterhaltendes und Skurriles, Graphic Novels und Haiku vor. Ein Abend zum Entdecken und Stöbern in fremden Gefilden. Die Veranstaltung findet bei uns im Buchladen statt, beginnt um 20:00 Uhr und kostet ganze 6 € Eintritt!

Jetzt Karten bestellen.

hr-iNFO Büchercheck: Die Chefin von Marie NDiaye


Marie NDiaye:

Marie NDiaye ist 1967 in Frankreich geboren, sie ist schwarz, sie hat in den letzten Jahren in Berlin gelebt, und sie ist eine der großen zeitgenössischen Autorinnen Frankreichs. 2009 erhielt sie den Prix Goncourt, die höchste literarische Auszeichnung Frankreichs. Mit ihrem neuen Buch, „Die Chefin“, erzählt sie die Geschichte einer sterngekrönten Köchin und kehrt so gewissermaßen ins Herz Frankreichs zurück. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau für Barbara Zoekes Roman “Die Stunde der Spezialisten”


Cover Die Stunde der Spezialisten

Mit dem Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau 2017 wird Barbara Zoeke für ihren Roman “Die Stunde der Spezialisten” ausgezeichnet. Die Jury mit Literaturkritikerin Dr. Insa Wilke, Literaturprofessor Dr. Heiner Boehncke und dem ehemaligen Vorsitzenden des hessischen Bibliotheksverbandes Aloys Lenz MdL a.D. votierte nach eingehender Diskussion der eingereichten Veröffentlichungen einstimmig für das kürzlich im Verlag Die Andere Bibliothek erschienene Buch. Der Magistrat der Stadt Hanau schloss sich einmütig dem Votum der Jury an.

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Dann schlaf auch du von Leila Slimani


Dann schlaf auch du

Leila Slimani wird als Shootingstar der französischen Literaturszene gefeiert. Ihr Roman „Dann schlaf auch du“ führt uns nach Paris, zu einem gut situierten Paar. Nach dem zweiten Kind will Myriam wieder arbeiten gehen – also sucht sie zusammen mit ihrem Mann Paul nach einer Nanny. Sie finden die perfekte Lösung: Louise macht sich schnell unentbehrlich.
hr-iNFO-Büchercheckerin Karin Trappe hat den Krimi gelesen.

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Faber. Der Zerstörer von Tristan Garcia


Faber Der Zerstörer

Tristan Garcia hat sich mit einer Philosophie des intensiven Lebens zu einer Stimme Frankreichs gemacht. Doch Garcia schreibt wie andere Lebensphilosophen, Camus oder Sartre etwa, auch Romane. Und tatsächlich kann man seinen Roman „Faber. Der Zerstörer“ aus der Perspektive seiner Philosophie lesen. hr-iNFO-Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

“Kreuz und quer durch den Frankfurter Grüngürtel” ist Deutschlands schönstes Regionalbuch 2017


Kreuz und quer durch den Frankfurter Grüngürtel

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Buchkunst haben bei einer Festveranstaltung mit einer 4-köpfigen Jury den Titel „Kreuz und Quer durch den Frankfurter Grüngürtel“, erschienen im Hanauer cocon Verlag, zu Deutschlands schönstem Regionalbuch 2017 gekürt.

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Am Himmel von Anna-Elisabeth Mayer


Am Himmel

“Am Himmel” heißt der neue Roman von Anna-Elisabeth Mayer. Für ihre ersten beiden wurde die Schriftstellerin aus Österreich mehrfach ausgezeichnet. Und auch dieser ist wieder preisverdächtig. hr-iNFO-Büchercheckerin Sylvia Schwab hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Die Kieferninseln von Marion Poschmann


Die-Kieferninseln-Marion-Poschmann

Poschmanns Roman ist einer der ruhigeren Sorte, einer, auf den man sich einlassen muss. Für einen Japan-Fan wie mich ist das Setting natürlich sehr reizvoll. Poschmann gibt nicht alle Geheimnisse ihres Textes frei, einiges bleibt unter dichtem Nebel verborgen, mit einer Andeutung ins Mystische versehen, hier wird nicht alles auserzählt. 

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Liebe wird überschätzt von Valeria Parrella


Liebe-wird-ueberschaetzt

Menschen an einem zentralen Wendepunkt ihres Lebens. Das ist der Kern guter Erzählungen. Die italienische Schriftstellerin Valeria Parrella schreibt solche Geschichten. Jetzt ist von ihr der Band „Liebe wird überschätzt“ erschienen. Schon der Titel zeigt: die Autorin aus Neapel bürstet gegen den Strich. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat die Geschichten gelesen.

Weiterlesen »

Lieferservice


Schnell und ökologisch: In der Kernstadt Hanau liefern wir täglich aus – kostenlos zu Ihnen nachhause oder auf die Arbeitsstelle.

Infos zum Lieferservice >

Noch mehr Buchladen


Veranstaltungen 2017

eMail-Newsletter bestellen

Wir auf Facebook

Wir auf YouTube

Wir auf Buylocal

Büchergilde


Wunderschöne Bücher zum günstigen Preis:

Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

eBooks vom Freiheitsplatz


Klassischer Buchladen und eBooks - bei uns ist das kein Widerspruch. Ob Sie sich einen Reader kaufen oder eBooks direkt von unserer Seite downloaden möchten: Alles kein Problem! Die eBooks finden Sie bei uns im Shop, nähere Informationen, u.a. eine genaue Anleitung, wie Sie eBooks kaufen, downloaden und lesen können, auf unserer eBook-Seite.

E-Books

Wir sind Partner von


und

Preis

2015 ("Besonders herausragende Buchhandlung")
und
2016 ("Hervorragende Buchhandlung")

Anrufen, Faxen und Mailen


Tel.: 0 61 81 / 2 81 80
Fax: 0 61 81 / 25 79 25
buchladen@freiheitsplatz.de

Bestellen


Hotline 0800 / 2 66 56 7337
entspricht 0800 / bookorder

Vorbeikommen


Am Freiheitsplatz 10
63450 Hanau

Zur Anfahrtsbeschreibung

Öffnungszeiten


Montag bis Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr

Vom 1.12. bis 23.12.
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr
Samstag 9 bis 18 Uhr

Wir sind Gründungsmitglied von


Grimmcard


5% auf Geschenkartikel, Hör­bücher, Wandkalender und Postkarten erhalten Sie als InhaberIn der grimmcard.

© 2017 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum & Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom