Hanau liest ein Buch 2016


Vom 16. bis 24. September 2016 wurde in Hanau wieder gemeinsam ein Buch gelesen: Dieses Mal „Ohrfeige“ von Abbas Khider. Natürlich wurde auch bei uns im Buchladen gelesen und der sympathische Autor kam selbst zu Besuch, um sein Buch bei uns zu signieren. Der Roman "Ohrfeige" berichtet eindringlich von dem Weg eines irakischen Asylbewerbers durch den Dschungel der Behörden sowie der Asylanten- und Obdachlosenheime. In manchmal rauem Ton und ohne Political Correctness beschreibt der Autor, dass es viele Gründe gibt, nach Europa zu flüchten und dass wir eine Antwort jenseits des Asylrechts finden müssen, um menschlich mit der Flüchtlingssituation umzugehen.

Zurück zur Übersicht aller Rückblicke.

test

© 2019 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom