Macht, was ihr liebt! von Förster/Kreuz


Machtwasihrliebt

Ein Feuerwerk an Ideen, Inspiration und Motivation! Die Autoren wollen Energien freisetzen, zum kreativen Denken anregen und vorallem die Leser in ihrer täglichen Arbeit dazu bringen, aus gewohnten Denkmustern auszubrechen. Ein tolles Buch für einen (beruflichen) Neuanfang, für den Abiturienten, dem die Welt offen steht oder denjenigen, der seine Zeit, sein Wissen und seine Leidenschaft für das einsetzen will, was er liebt! Yeah!

Kreativität und Selbstvertrauen von David und Tom Kelley


Kreativität und Selbstvertrauen

Nur wer daran glaubt, die Welt verändern zu können, erschließt seine verborgenen Kreativpotentiale wirklich. Oft aber haben Schule oder Elternhaus dieses Selbstvertrauen zerstört. Tom und David Kelley geben es Ihnen zurück! Hinter dem Erfolg von IDEO steht der Glaube an die eigene Kreativität. Der Mut, Fehler zu machen.

Weiterlesen »

Burnout-Falle Lehrerberuf? von Micaela Peter


Burnout-Falle Lehrerberuf

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass gerade der fordernde Lehrerberuf so manchen Pädagogen ausgebrannt zurücklässt. Doch was tun? Mit dieser Praxishilfe speziell für den Risikoberuf Lehrer erscheint erstmals ein persönliches Arbeitsbuch jenseits allgemeiner Ratgeber, mit dem betroffene oder gefährdete Lehrer aktiv werden können.

Weiterlesen »

Die Kunst, ein kreatives Leben zu führen von Frank Berzbach


Die Kunst ein kreatives Leben zu führen

Von normalen Menschen beneidet, leben Kreative in der Welt cooler Agenturen und traumhafter Jobs, sie setzen Trends und sind immer aktiv und ständig gut drauf. Sie haben das neueste Handy, lesen die angesagtesten Zeitschriften und tragen schon heute die Mode von morgen.

Weiterlesen »

Timeout statt Burnout von Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt


Timeout statt Burnout

Die spannendste Reise Ihres Lebens ist die Reise zu sich selbst: Achtsamkeit als Lebenskunst. Hier erhalten Sie eine Reihe von Impulsen zur eigenen Standortbestimmung und Selbstklärung. In jedem Kapitel regen die Autoren an, Pausen einzulegen, innezuhalten und zu entschleunigen. Ihre praxiserprobten Timeout-Übungen sind sind auf der beiliegenden CD zusammengestellt und ermöglichen es Ihnen, die Lebenskunst der Achtsamkeit ganz konkret einzuüben.

Weiterlesen »

Mit PEP an die Arbeit von Kerry Gleeson


Mit PEP an die Arbeit

Zeit ist die kostbarste Ressource im Arbeitsalltag. Wie man sie optimal nutzt, zeigt das “Persönliche Effektivitäts-Programm” (PEP). Es hilft anhand einfach umsetzbarer Methoden, Prioritäten zu setzen, Überforderung zu vermeiden und ein positives Verhältnis zur Arbeit zu gewinnen.

Weiterlesen »

Sie brauchen einen Plan B! von Hermann Rühle


PlanB

Beenden Sie das Grübeln über eine unsichere oder unbefriedigende berufliche Situation. Ersetzen Sie diffuse Zukunftsängste durch eine konkrete Perspektive.
Hermann Rühle zeigt Ihnen, wie Sie Ihr Alternativenportfolio entwickeln. Mit einem Plan B in der Schublade erwischt Sie eine Krise nicht auf dem falschen Fuß – Sie stehen mit beiden Beinen fest im Berufsleben. Das Rezept gegen berufliche Krisen vom Autor des Bestsellers »Drehbuch für ein perfektes/chaotisches Zeitmanagement«.

Weiterlesen »

Was wir sind und was wir sein könnten von Gerald Hüther


was wir sind

Kreativität und Begeisterung statt Leistungsdruck und Stress – wie wir es schaffen, das zu entfalten, was in uns steckt. Ob im Umgang mit Kindern, mit Kollegen und Mitarbeitern, mit alten Menschen – und mit uns selbst: Wir sind es gewohnt, alles als Ressource anzusehen. Kein Wunder, dass ‘Burn-Out’ die Krankheit unserer Zeit ist, dass wir uns vor Krisen nicht retten können. Denn auch eine Gesellschaft kann kollektiv ihre Begeisterungsfähigkeit verlieren, dann dümpelt man in Routine dahin, man funktioniert, aber man lebt nicht mehr.

Weiterlesen »

Drive von Daniel H. Pink


Drive

Als ich Daniel Pink 2010 live auf einem Kongress in USA erlebt hatte, musste ich sofort sein neues Buch DRIVE kaufen, das jetzt auch in Deutscher Sprache vorliegt. Dieses Buch sprüht genauso wie dieser Mann vor Ideen und provokativen Ansätzen zu der Frage: „Was motiviert uns wirklich?“

Weiterlesen »

Der Change-Manager von Klaus Doppler


ChangeManager

Führungskräfte müssen sich immer wieder selbst überprüfen und einen persönlichen Wandel vollziehen. Der Change-Experte Klaus Doppler zeigt, dass sie viele Mechanismen und Werkzeuge nutzen können, die auch beim Change Management im Unternehmen funktionieren. Anleitungen, Muster und Fallbeispiele machen aus dem Text ein persönliches Arbeitsbuch, das für Manager im Wandel Denkanstöße und Verhaltensempfehlungen gibt. Für die Neuausgabe hat Doppler sein Buch überarbeitet und ein ganz neues Kapitel mit Ausführungen zum “Krisenmanagement in eigener Sache” geschrieben.

Weiterlesen »

Jeden Donnerstag auf hr-iNFO:


Der "Büchercheck" stellt eine ausgewählte Neu­erscheinung vor. Wir sind Partner­buch­handlung. Näheres hier!

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Regionale Literaturszene


Befreundete Autoren


  • Original Hanau: Der Underground-Künstler Helmut Wenske alias Chris Hyde
  • Literatur lokal: Das Literaturforum Hanau
  • Hartmut Barth-Engelbart ist der immer noch der alte Revoluzzer. Urgestein der Hanauer Szene, Lehrer, Musiker und Schriststeller.
  • Georg Klein erhielt 1999 den Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau, u.a. für seinen geheimnisvollen Agentenroman "Libisdissi". Leider ist die Website des Autors derzeit nicht aktiv. Näheres gibts bei Perlentaucher.
  • Claudia Schreiber ist die Autorin von "Emmas Glück", das bei der Aktion "Hanau liest ein Buch" im Juni 2005 von besonders vielen Hanauern und Hanauerinnen gelesen wurde. Zuletzt las sie für uns aus dem satirischen "Naturführer" "Heimische Frauenarten" im Frühjahr 2010.
  • Jan Seghers (Frankfurt-Krimi) alias Matthias Altenburg (literarische Romane) las bei uns aus seinen Krimis "Ein allzu schönes Mädchen" (2004) sowie "Die Braut im Schnee" (2005). Zuletzt las er für uns aus dem vierten Krimi um Kommissar Robert Marthaler "Die Akte Rosenherz" im Frühjahr 2010 (siehe "Rückblick).
  • Matthias Fischer las im Dezember 2007 bei uns aus seinem zweiten Main-Kinzig-Krimi "Tödliche Verwandlung" sowie aus dem dritten Teil "Schlafender Drache" im Dezember 2009 (siehe "Rückblick).
  • Jutta Wilke, lebt mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern in einem gemütlichen Haus in Hanau. Ihre Geschichten schreibt sie am liebsten dort, wo bei ihr das Leben tobt - am Küchentisch. Einblicke in ihr Leben als Autorin gibt sie im eigenen Autoren-Blog Ihr Jugendbuch "Holundermond" erschien Anfang 2011! Alle Bücher von Jutta Wilke anzeigen

© 2018 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom