F.W.Bernstein erhält den Ludwig-Emil-Grimm-Preis für Karikatur 2018


Foto: Stadt Hanau

Fritz Weigle, besser bekannt als F. W. Bernstein, erhält den 3. Ludwig Emil Grimm-Preis für Karikatur der Stadt Hanau. Der Lyriker, Grafiker, Zeichner, Karikaturist und Satiriker wird nach Hans Traxler und Greser & Lenz im kommenden Jahr dritter Träger des renommierten Kunstpreises. Der einstimmigen Jury-Empfehlung schloss sich dieser Tage der Magistrat der Brüder-Grimm-Stadt Hanau an. Das Preisgeld von 2.500 Euro stiftet wieder der Lions Club Hanau Brüder Grimm‎.

Bücher von F. W. Bernstein

Weiterlesen »

Für das Wort und die Freiheit


Für das Wort und die Freiheit

Unser Branchenverband, der Börsenverein des Deutschen Buchhandels engagiert sich schon lange und sehr konsequent für Meinungsfreiheit und gegen Unterdrückung von Medien und Autoren in vielen Ländern der Welt. Aktuell protestiert der Börsenverein gegen die Verfolgung von JournalistInnen und AutorInnen, Verlagen und Buchhandlungen in der Türkei. Zu einer Petition gelangt man über das Banner oben rechts auf unserer Startseite. Um dieses Engagement zu unterstützen, ist der Buchladen jetzt Gründungsmitglied der neuen IG Meinungsfreiheit im Börsenverein geworden. Gemeinsam mit KollegInnen aus Verlagen und Buchhandlungen wollen wir weitere Aktionen entwickeln und unterstützen. Nähere Infos dazu gibt’s hier!

TV-Tipp: Die Story – Ab ins Steuerparadies!


Story2

Achtung, Fernseh- Tipp: Vor Kurzem lief eine spannende Dokumentation im WDR-Fernsehen: “Die Story – Ab ins Steuerparadies!”.
Buy-Local-Gründer und Buchhandelskollege Michael Riethmüller ist nach Malta gereist, um mit versteckter Kamera Gespräche mit Spezialanwälten zu führen. Dabei ging es um Steuersparmodelle, die große Konzerne nutzen, um ihre Gewinne in Steuerparadiese zu verschieben, statt die Gewinne dort zu versteuern, wo sie entstehen. Natürlich ist das auch ein Plädoyer für den lokalen Handel! Zum Nachschauen der sehenswerten Doku geht’s hier.

Lamboyfest im Kleinformat


Hof-Buchladen-am-Freiheitsplatz

Vom 9. bis 11. Juni ist es wieder soweit: Das traditionelle Lamboyfest findet in Hanaus Altstadtgassen statt – dieses Mal mit einem kleinen Unterschied: Durch unseren temporären Umzug liegen wir nicht mehr unmittelbar an der Festmeile. Deshalb begehen wir das Fest in diesem Jahr mit einem etwas verkleinerten Auftritt. Klein – aber fein:

Weiterlesen »

Reclam Verlag sucht Cover-Gestalter


Reclam DeinCover

SchülerInnen, aufgepasst! Die Sommerferien nahen und der Lernstress lässt nach – Zeit für Euch, mal kreativ zu sein! Der Reclam Verlag hat einen Wettbewerb für die Gestaltung von 5 ausgewählten Reclam-Heften ausgeschrieben. Aus den Einsendungen werden die 5 schönsten Entwürfe ausgesucht und im Herbst in einer limitierten Auflage gedruckt. Einreichen können alle Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen. Die 5 GewinnerInnen erhalten jeweils 100 € Preisgeld, 100 Exemplare des von ihnen gestalteten Reclam-Heftes und ein Überraschungspaket. Die Vorlagen gibt es zum Download auf der Website des Verlages.

Also Stift oder PC nehmen, Reclam-Heft kreativ verschönern und bis 30. Juni bei Reclam einreichen! Nähere Infos gibt’s hier!

Den Welttag des Buches (23. April) feiern wir dieses Jahr am 24. April


Welttag 2017

Und wieso das? Weil der 23. April in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt (an dem Sie und wir und überhaupt alle gern gemütlich zu Hause lesen wollen), feiern wir am Montag, den 24. April nach. Zu diesem Anlass führen wir unsere schöne Tradition fort und setzen Bücher in Hanau aus. Mit unserem geschmückten Welttagsfahrrad sind wir zwischen Schlossgarten, Kulturforum und Marktplatz für Sie unterwegs und verschönern die Stadt mit Lesestoff!

Weiterlesen »

eBook-Reader Osteraktion


Falls Sie schon länger über die Anschaffung eines guten eBook-Readers nachgedacht haben sollten, dann gibt es jetzt eine gute Gelegenheit: Die Osteraktion von Pocketbook! Vom 10. bis 23. April erhalten Sie beim Kauf eine Pocketbook Touch Lux 3 gratis eine Schutzhülle dazu.

Die eBooks selbst können Sie bei uns im Laden kaufen oder hier über unseren Shop. Bei Installation und Bedienung helfen wir gerne =)

Deutscher Buchhandlungspreis 2016 – wir sind wieder dabei!


Deutscher Buchhandlungspreis Logo 2016

Wir haben’s wieder geschafft: Auch 2016 wurde der Buchladen am Freiheitsplatz mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet! Die Urkunde, die uns als “Hervorragende Buch- handlung” ausweist, durften wir am 5. Oktober aus der Hand …

Weiterlesen »

Sarah Reul nominiert für den Young Excellence Award


Und noch ein Preis? Unsere Kollegin Sarah Reul wurde soeben für den Young Excellence Award nominiert. Mit ihm werden junge MitarbeiterInnen der Buchbranche ausgezeichnet, die durch ihre besonders engagierte Arbeit herausragen oder besonders innovative Geschäftsideen umgesetzt haben. Er wird vom Börsenblatt des Deutschen Buchhandels ausgeschrieben. Zehn Bewerber wurden nominiert, die Preisverleihung findet auf der Buchmesse statt.

Hier der Videobeitrag, mit dem das Börsenblatt Sarah Reul vorstellt:

Der Grüffelo kommt zu uns! Am 10. September


Grüffelo

Zur Feier unseres geglückten Umzugs haben wir uns einen ganz besonderen Gast eingeladen: Den Grüffelo! Live und in Lebensgröße steht der beliebte Bilderbuchstar am Samstag, dem 10. September, von 10 bis 13 Uhr für gemeinsame Fotos und zum Prankenschütteln bereit. Und natürlich bringt er auch etwas mit: Beim lustigen Grüffelo-Glücksrad haben kleine Fans die Möglichkeit, tolle Preise zu gewinnen!

Weiterlesen »

Jeden Donnerstag auf hr-iNFO:


Der "Büchercheck" stellt eine ausgewählte Neu­erscheinung vor. Wir sind Partner­buch­handlung. Näheres hier!

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Regionale Literaturszene


Befreundete Autoren


  • Original Hanau: Der Underground-Künstler Helmut Wenske alias Chris Hyde
  • Literatur lokal: Das Literaturforum Hanau
  • Hartmut Barth-Engelbart ist der immer noch der alte Revoluzzer. Urgestein der Hanauer Szene, Lehrer, Musiker und Schriststeller.
  • Georg Klein erhielt 1999 den Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau, u.a. für seinen geheimnisvollen Agentenroman "Libisdissi". Leider ist die Website des Autors derzeit nicht aktiv. Näheres gibts bei Perlentaucher.
  • Claudia Schreiber ist die Autorin von "Emmas Glück", das bei der Aktion "Hanau liest ein Buch" im Juni 2005 von besonders vielen Hanauern und Hanauerinnen gelesen wurde. Zuletzt las sie für uns aus dem satirischen "Naturführer" "Heimische Frauenarten" im Frühjahr 2010.
  • Jan Seghers (Frankfurt-Krimi) alias Matthias Altenburg (literarische Romane) las bei uns aus seinen Krimis "Ein allzu schönes Mädchen" (2004) sowie "Die Braut im Schnee" (2005). Zuletzt las er für uns aus dem vierten Krimi um Kommissar Robert Marthaler "Die Akte Rosenherz" im Frühjahr 2010 (siehe "Rückblick).
  • Matthias Fischer las im Dezember 2007 bei uns aus seinem zweiten Main-Kinzig-Krimi "Tödliche Verwandlung" sowie aus dem dritten Teil "Schlafender Drache" im Dezember 2009 (siehe "Rückblick).
  • Jutta Wilke, lebt mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern in einem gemütlichen Haus in Hanau. Ihre Geschichten schreibt sie am liebsten dort, wo bei ihr das Leben tobt - am Küchentisch. Einblicke in ihr Leben als Autorin gibt sie im eigenen Autoren-Blog Ihr Jugendbuch "Holundermond" erschien Anfang 2011! Alle Bücher von Jutta Wilke anzeigen

© 2017 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum & Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom