Wir sind wieder zurück!


Regale

Nach vier Tagen Umzug sind wir seit Mitte April wieder zurück in unseren neuen/alten Räumen im Hanauer Gewerkschaftshaus am Frei­heits­platz 6. Wäh­rend der Sa­nie­rung waren wir für 1 Jahr und 8 Monate in unser Inte­rims­quar­tier Am Frei­heits­platz 10 gezogen. Nun ging es für uns am Freitag, den 13. April wieder zurück in unser altes „Zuhause”. Wir fühlen uns hier sehr wohl und freuen uns, dass die neue Einrichtung bei unseren KundInnen so gut ankommt. Mehr Licht, neue Regale, ein Wohn­zim­mer­be­reich mit Sofa, Kaf­fee­maschine und Klavier und eine Lese­höhle für die Kids sind nur einige der neuen High­lights im neuen Buch­laden! Unter “Weiterlesen” kommen Sie zu einer kleinen Fotogalerie unserer neuen Räumlichkeiten!

Weiterlesen »

Nanu, das kenn’ ich doch noch . . .


Kann es sein, dass Ihnen dieser Anblick schon länger vertraut ist? Eigentlich hatten wir unsere Website kürzlich runderneuert. Aber aus technischen Gründen, die weder wir noch unsere Internet-Agentur beeinflussen können, sind wir vorübergehend wieder auf unsere bisherige Seite umgestiegen. Wir arbeiten an den Problemen und hoffen, dass unsere neue Seite bald reibungslos läuft.

Der Umzug ist da!


moving-312082_640

Die Zeit läuft. Bis zum 12. April, 19 Uhr können Sie noch Ihre bestellten Bücher bei uns abholen dann stehen hier erstmal alle Zeichen auf Umzug und der Buchladen ist geschlossen.
Vom 13. bis zum 16. April ziehen wir um: in unseren neuen alten Laden am Freiheitsplatz 6. Ab Dienstag, den 17. April sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da, unter alter Adresse, aber in einem größeren und komplett neu eingerichteten Laden. Sie dürfen gespannt sein! Am nächsten Samstag, den 21. April steigt ab 11:00 Uhr unsere Eröffnungsparty – mit Live-Musik, Kinderprogrogramm um 12:00 Uhr, Umtrunk mit Frl. HU und Häppchen.

Bestellungen per eMail und Telefon nehmen wir so gut es geht auch während des Umzugs entgegen es kann nur manchmal einen Moment dauern, bis wir das Telefon finden 😉

Wir sehen uns also nächste Woche im DGB-Haus an der Ecke!
Ihr Buchladen-Team

1 . . . 0 – Noch eine Wochen bis zu unserem Umzug!


Es ist kaum zu glauben: Nur noch eine Woche trennt uns von unserem Umzug! Noch sieben Tage Business as usual in unserem schönen Übergangsladen Am Freiheitsplatz 10, dann brechen wir unsere Zelte hier ab! Ein paar unserer alten Möbel sind noch zu haben, wir verkaufen Sie zugunsten der Ökumenischen Flüchtlingshilfe zum Spendenpreis. Wenn Sie also noch ein Stückchen Buchladen in Ihr Zuhause retten möchten, dann melden Sie sich bei uns!

Kinderbuch

 

Die heutige Animation zeigt, wie unsere Kinderbuchabteilung aussehen wird. Als besonderes Highlight gibt es die Lesehöhle für unsere kleinen KundInnen, die es sich dort gemütlich machen und schmökern können .

Ab Freitag, den 13. April haben wir geschlossen und ziehen um. Ab Dienstag, den 17. sind wir wieder im DGB-Haus für Sie da. Und am Samstag drauf, den 21. April heißt es groß Feiern, von 11 bis 16 Uhr gibt’s einen Umtrunk mit Fräulein HU, Häppchen und Live-Musik.

An diesem Tag freuen wir uns auch über einen besonderen Programmpunkt für Kinder ab 7 Jahren: Die ErlebnisSchatzsuche-Show mit Friedrich & Bo, den genialen Anti-Langeweile-Agenten! Vom Retten eines Regenwurms bis zur ersten selbstgemachen Erdbeermarmelade: Kinder spüren liebend gern ihren ganz persönlichen großen und kleinen Erlebnissen nach. Das Erfinder-Team Friedrich & Bo entwickeln daraus eine spontane Erzähl-und Erlebnis-Show der besonderen Art. Eintritt (und Mitmachen) frei heißt es bei uns ab 12 Uhr. Wir danken dafür ganz herzlich dem BELTZ Verlag!

2 1 0 – Noch zwei Wochen bis zu unserem Umzug!


Es geht weiter mit unserer kleinen Buchladen-Preview! Sie sehen hier den Blick durch den ganzen Laden hinaus auf den Busbahnhof auf dem Freiheitsplatz. Viel Fenster und viel Licht, was einerseits sehr schön ist, andererseits das Stellen von Regalen nicht leichter macht. Die stehen denn auch nicht, wie man es sonst kennt, an der Wand, sondern im Raum. Damit der Blick dennoch frei bleibt, sind sie nur so hoch, dass man gerade noch gut (je nach Körpergröße) darüber hinwegsehen kann. Die Stirnseiten sind unterschiedlich gestaltet, mit Schüben, Böden oder Regalen. Und ein Teil der Regale ist verschiebbar, sodass wir das “Wohnzimmer” zum Veranstaltungsraum vergrößern können. Wir sind gespannt, wie Sie das alles finden =)

Regal_freistehend

 

 Ab Freitag, den 13. April haben wir geschlossen und ziehen um. Am Montag, den 16. können Sie am Abend einen ersten Blick werfen: Da findet von 19 bis 21 Uhr unser Pre-Opening statt, für dass Sie sich bei uns anmelden müssen. Und am Samstag drauf, den 21. April heißt es groß Feiern, von 11 bis 16 Uhr mit Sekt und Häppchen und Live-Musik. Näheres finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer.

3 2 1 0 – Noch drei Wochen bis zu unserem Umzug!


Und weiter geht es mit unserem Umzugs-Countdown. Heute will ich Ihnen eine weitere neue Seite des Buchladens zeigen, so wie er sich ab Mitte April präsentieren wird, und zwar eine musikalische:

Klavier

 

Was Sie hier sehen, ist nicht nur unsere kleine aber feine Abteliung für ausgefallene Geschenkideen, sondern auch unser neues altes Klavier, das uns ein liebes Kundenpaar vermacht hat! Es hat einen Ehrenplatz gefunden am Rande unseres “Wohnzimmers“. Pünktlich zur Neueröffnung wird es nochmal gestimmt und ist dann bereit für musikalische Performances aller Art. Sie haben Lust in die Tasten zu greifen? Jeden Freitag Nachmittag heißt es künftig “Open Stage im Buchladen“. Wir wünschen uns vielfältige Beiträge und freuen uns schon auf den Musikgenuss =))

Am 16. April findet unser Pre-Opening statt und am Samstag drauf, den 21. April heißt es groß Feiern, von 11 bis 16 Uhr mit Sekt und Häppchen und Live-Musik. Näheres finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer.

 

4 3 2 1 0 – Noch vier Wochen bis zu unserem Umzug!


Es ist nicht mehr lange hin bis zu dem Großereignis in unserem Buchladenjahr: Mitte April ziehen wir wieder zurück an unseren alten Standort im Hanauer Gewerkschaftshaus. In einen dann größeren und von uns völlig neu eingerichteten Buchladen. Und um die Spannung ein bisschen zu steigern, zeigen wir Ihnen an dieser Stelle jetzt jede Woche etwas davon, wie es dann im neuen Laden aussehen wird. Heute fangen wir an mit unserem “Wohnzimmer“, ganz vorne zum Freiheitsplatz hin. Dort haben wir das frühere Eingangsfoyer des DGB-Hauses dazubekommen und freuen uns auf mehr Platz zum Sitzen, Reden, Lesen und Kaffee trinken. In diesem Bereich stehen die besonders schönen Bücher: ausgefallene Bildbände über Fotografie und Design, originelle Geschenkobjekte und natürlich die küstlerisch gestalteten Bücher der Büchergilde Gutenberg. Und so ähnlich wird es dann aussehen:

Büchergilde Am 16. April findet unser Pre-Opening statt und am Samstag drauf, den 21. April heißt es groß Feiern, von 11 bis 16 Uhr mit Sekt und Häppchen und Live-Musik. Näheres finden Sie in unserem Veranstaltungsflyer.

Unser Veranstaltungsprogramm 2018


Programmheft

Endlich ist es da! Unser Programmheft für das Jahr 2018. In dem es eine Menge Überraschungen gibt, unsere neue Reihe “Sofa am Samstag“, den “Hanauer Krimifrühling“, den neuen Durchgang von “Hanau liest ein Buch” und natürlich vor allem unsere Rückkehr ins Hanauer Gewerkschaftshaus Am Freiheitsplatz 6. Der findet Mitte April statt, die Eröffnung begehen wir mit einem abendlichen Pre-Opening und mit einer großen Feier im neuen Buchladen. Das Programmheft bekommen Sie bei uns in gedruckter Form. Oder hier als PDF. Schauen Sie doch gleich mal rein =)

Gratis-Wasser auch bei uns im Buchladen


Refill Hanau

Ein runder blauer Aufkleber mit einem stilisierten Wassertropfen weist an bisher 18 Eingangstüren von gastronomischen Betrieben, Institutionen, Läden und Büros in Hanau auf eine neue Aktion der Stadt Hanau hin: An diesen Orten können Menschen unentgeltlich Leitungswasser in mitgebrachte Mehrweg-Behälter füllen. „Refill Hanau“ nennt sich die Kampagne, bei der wir als Buchladen natürlich dabei sind.

Weiterlesen »

F.W.Bernstein erhält den Ludwig-Emil-Grimm-Preis für Karikatur 2018


Foto: Stadt Hanau

Fritz Weigle, besser bekannt als F. W. Bernstein, erhält den 3. Ludwig Emil Grimm-Preis für Karikatur der Stadt Hanau. Der Lyriker, Grafiker, Zeichner, Karikaturist und Satiriker wird nach Hans Traxler und Greser & Lenz im kommenden Jahr dritter Träger des renommierten Kunstpreises. Der einstimmigen Jury-Empfehlung schloss sich dieser Tage der Magistrat der Brüder-Grimm-Stadt Hanau an. Das Preisgeld von 2.500 Euro stiftet wieder der Lions Club Hanau Brüder Grimm‎.

Bücher von F. W. Bernstein

Weiterlesen »

Jeden Donnerstag auf hr-iNFO:


Der "Büchercheck" stellt eine ausgewählte Neu­erscheinung vor. Wir sind Partner­buch­handlung. Näheres hier!

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Regionale Literaturszene


Befreundete Autoren


  • Original Hanau: Der Underground-Künstler Helmut Wenske alias Chris Hyde
  • Literatur lokal: Das Literaturforum Hanau
  • Hartmut Barth-Engelbart ist der immer noch der alte Revoluzzer. Urgestein der Hanauer Szene, Lehrer, Musiker und Schriststeller.
  • Georg Klein erhielt 1999 den Brüder-Grimm-Preis der Stadt Hanau, u.a. für seinen geheimnisvollen Agentenroman "Libisdissi". Leider ist die Website des Autors derzeit nicht aktiv. Näheres gibts bei Perlentaucher.
  • Claudia Schreiber ist die Autorin von "Emmas Glück", das bei der Aktion "Hanau liest ein Buch" im Juni 2005 von besonders vielen Hanauern und Hanauerinnen gelesen wurde. Zuletzt las sie für uns aus dem satirischen "Naturführer" "Heimische Frauenarten" im Frühjahr 2010.
  • Jan Seghers (Frankfurt-Krimi) alias Matthias Altenburg (literarische Romane) las bei uns aus seinen Krimis "Ein allzu schönes Mädchen" (2004) sowie "Die Braut im Schnee" (2005). Zuletzt las er für uns aus dem vierten Krimi um Kommissar Robert Marthaler "Die Akte Rosenherz" im Frühjahr 2010 (siehe "Rückblick).
  • Matthias Fischer las im Dezember 2007 bei uns aus seinem zweiten Main-Kinzig-Krimi "Tödliche Verwandlung" sowie aus dem dritten Teil "Schlafender Drache" im Dezember 2009 (siehe "Rückblick).
  • Jutta Wilke, lebt mit ihrem Mann und ihren fünf Kindern in einem gemütlichen Haus in Hanau. Ihre Geschichten schreibt sie am liebsten dort, wo bei ihr das Leben tobt - am Küchentisch. Einblicke in ihr Leben als Autorin gibt sie im eigenen Autoren-Blog Ihr Jugendbuch "Holundermond" erschien Anfang 2011! Alle Bücher von Jutta Wilke anzeigen

© 2018 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom