Stöbern Sie hier in den Buchtipps von uns und unseren Kunden

Stichworte: #unabhängigerbuchhandel, Aktion, Ausflugsführer, Ausgehtipp, Ausstellung, Bildband, Bilderbuchlesung, Biographie, Brüder-Grimm-Preis, Buchhandlungspreis, Erfahrungsbericht, Frankfurt, Geschenkbuch, Gesellschaft, Gewinnspiel, Hanau, Hanau liest ein Buch, Hanauer Kanon, Historisch, hr-iNFO, Island-Spezial, Jugendbuch, Jugendsachbuch, Kalender, Kochbuch, Krimi, Lesung, Lokalgeschichte, Lyrik, Radio, Ratgeber, Rautie, Reisebericht, Reiseführer, Roman, Sachbuch, Sofa am Samstag, Sondermeldung, Tinnitussi, Veranstaltung, Veranstaltungsrückblick, Video


Ausstellung im Buchladen: Die schönsten deutschen Bücher des Jahres 2020


Stiftung Buchkunst

Ein Leckerbissen für alle LiebhaberInnen schöner Bücher ist die jährlich ermittelte Auswahl der schönsten deutschen Bücher des Jahres. Die Stiftung Buchkunst prämiert in fünf Kategorien die jeweils fünf schönsten Bücher des Jahres. Wir haben die 25 Bücher des Jahrgangs 2020 als Ausstellung in den Buchladen geholt, wo sie vom 10. Oktober bis zum 7. November 2020 ausgestellt sind, um von Ihnen belesen, befühlt und bewundert zu werden.

Weiterlesen »

Vortrag am 16.09.20 zu “Hanau liest ein Buch”


Hanau-liest-ein_buch-Kompakt2020

Die Protagonistin Angelina Niemann in Eva Baronskys Buch manchmal rot hat ein Problem. Sie kann nicht lesen. Dadurch, dass ihr diese wichtige Grundkompetenz fehlt, gestaltet sich ihr Alltag äußerst schwierig. Sie kann weder Türschilder noch Anzeigetafeln lesen und auch die Nachrichten ihres Auftraggebers muss sie sich von einer Freundin vorlesen lassen.

Weiterlesen »

Hanau liest ein Buch bei uns im Buchladen!


Hanau-liest-ein_buch-Kompakt2020

Heute haben wir eine gute Nachricht für Sie. Es wurde entschieden, “Hanau liest ein Buch” trotz der Corona-Pandemie nicht ganz abzusagen, sondern in kompakter Form durchzuführen, mit weniger Terminen, Lesungen unter freiem Himmel oder großen Räumen und mit technischer Verstärkung zum Hören und Sprechen mit dem gebotenen Abstand. Hanau liest ein Buch kompakt“ wird von Freitag, 18.9.2020 bis Sonntag, 20.9.2020 stattfinden. Und auch wir vom Buchladen am Freiheitsplatz laden Sie herzlich zu zwei Veranstaltungen ein.

Weiterlesen »

Unser virtuelles Gästebuch zum 100. Jubiläum des Buchladens


Logo 100 Jahre

Der Stichtag nähert sich: Am 1. Mai 1920 gründete Otto Dausien den Buchladen, der damals “Neudeutsche Bücherstube” hieß, in Halle an der Saale. Das wollten wir mit einer Feier am 9. Mai begehen. Leider kam es dank Corona anders und wir werden das Fest vorerst verschieben. Nun müssen wir mit Distanz feiern. Zum Beispiel, indem Sie in unser virtuelles Gästebuch schreiben, was Sie an uns und dem Buchladen schätzen. Klicken Sie einfach hier unten auf „Kommentare“, lesen Sie, was die Anderen geschrieben haben  und schreiben Sie uns selbst ein paar Sätze. Wir freuen uns darauf! Alle Kinder dürfen uns auch ein gemaltes Bild vom Buchladen schicken. Mit den Ergebnissen werden wir eines unserer nächsten Schaufenster gestalten.

Wenn Sie ein bisschen mehr über 100 Jahre Buchladen wissen möchten, dann lesen Sie unsere Seite über die Geschichte des Buchladens.

Dieter Dausien auf hr2


hr2

Hatten Sie am Montag, den 6. April vormittags zufällig hr2 Kultur im Radio laufen? Dann hätten Sie hören können, wie ich mit Julika Tillmanns über unser Firmenjubiläum, den Buchhandel in Zeiten von Corona und einen zu unserer Geschichte passenden Lesetipp spreche. Falls Sie es nicht gehört haben: Hier ist nochmal die Gelegenheit! Dauert gute 5 Minuten.

https://www.freiheitsplatz.de/hr2/leselust-200406

So war das Sofa am Samstag #7 mit Mehrdad Zaeri


Mehrdad-Zaeri-Hanau

Am 7. März nahm ein ganz besonderer Gast auf unserem Buchladen-Sofa Platz. Der Zeichner und Illustrator Mehrdad Zaeri erzählte uns von seinem Werdegang und gab Einblicke in sein künstlerisches Schaffen. Ein wunderbarer Geschichtenerzähler, dem das gesamte Publikum gerne noch viel länger zugehört hätte. Er erzählte, uns unter anderem,

Weiterlesen »

75 Jahre Hanau – 19. Marz 1945 – 2020


75 Hanau 19 März

Am 19. März jährt sich die Zerstörung der Stadt Hanau kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs zum 75. Mal. Das ist Anlass für eine große Ausstellung, die bis zum 28. Juni im Schloss Philippsruhe zu sehen ist und den Alltag der Menschen in Hanau vor und nach der Zerstörung der Stadt zum Thema hat. Gleichzeitig erscheint ein Buch, das den Wiederaufbau und die Entwicklung der Stadt bis heute dokumentiert. Es enthält eindrucksvolle Fotografien aus der Zeit vor und kurz nach dem Krieg, aus den 70er und 80er Jahren sowie aktuelle Aufnahmen. Damit präsentiert das Buch 75 Jahre Hanauer Stadtentwicklung mit überraschenden Einblicken.

Persönlicher Bericht von Dieter Dausien zu den Mordanschlägen von Hanau


IMG_20200221_145150

Die letzten Tage haben mich, wie vermutlich alle, die dies lesen, tief bewegt. Am 4. Tag nach den Anschlägen habe ich diesen Text geschrieben, auch um meine Empfindungen noch einmal zu sortieren. Manches werden viele kennen, vielleicht ist aber auch der eine oder andere Gedankenanstoß für Andere dabei, insbesondere Menschen, die nicht hier leben und die Vorgänge nur von der Ferne kennen.

Weiterlesen »

Sofa am Samstag # 7 mit dem Illustrator Mehrdad Zaeri am 7.03.2020


Mehrdad Zaeri

Der Zeichner und Buchillustrator Mehrdad Zaeri wurde 1970 in Isfahan im Iran geboren, floh 1985 mit der Familie nach Deutschland, wo er den Eltern zuliebe sein Abitur machte. Dann wollte er allerdings nur noch eins: Zeichnen! Heute ist Mehrdad Zaeri-Esfahani ein erfolgreicher Illustrator, Zeichner und Maler. Viele kennen ihn von seinen Kalendern und Buchillustrationen bei der Büchergilde Gutenberg. Auf dem Sofa . . .

Weiterlesen »

Hanau liest ein Buch – Das Anlesen am 27.02.2020


Eva Baronsky

Und wieder ist es soweit: Wir dürfen uns auf eine neue Runde von “Hanau liest ein Buch” feuen! Das Buch: “manchmal rot” von Eva Baronsky. Darin erzählt die Autorin von zwei ungleichen Personen: Angelina, die Putzfrau, die keine Kohle hat, nicht lesen kann und sich nichts zutraut. Der andere ist der, bei dem sie putzt: Christian, Wirtschaftsanwalt in großer Frankfurter Kanzlei, gehetzt vom seinen Karriereplänen, verstrickt in die eigenen Intrigen.

Weiterlesen »

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Links


Rund um Hanau

Kultur in der Region


Theaterszene Hanau


Kunstszene Hanau


Künstlerische Fotografie aus Hanau


Sie begeistern sich für Fotografie? Dann könnten diese Links Sie interessieren:

Wohlfühlen


Beratungsstellen


Ihre Einrichtung ist nicht dabei? Dann senden Sie uns Ihre Adresse über das Kontaktformular!

© 2020 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom