Stöbern Sie hier in den Buchtipps von uns und unseren Kunden

Stichworte: #unabhängigerbuchhandel, Aktion, Ausflugsführer, Ausgehtipp, Ausstellung, Bildband, Bilderbuchlesung, Biographie, Brüder-Grimm-Preis, Buchhandlungspreis, Erfahrungsbericht, Frankfurt, Geschenkbuch, Gesellschaft, Gewinnspiel, Hanau, Hanau liest ein Buch, Hanauer Kanon, Historisch, hr-iNFO, Island-Spezial, Jugendbuch, Jugendsachbuch, Kalender, Kochbuch, Krimi, Kurzgeschichten, Lesung, Lokalgeschichte, Lyrik, Radio, Ratgeber, Rautie, Reisebericht, Reiseführer, Roman, Sachbuch, Sofa am Samstag, Sondermeldung, Tinnitussi, Veranstaltung, Veranstaltungsrückblick, Video


Die Neustadt Hanau


Städtische Museen Hanau

Im Herbst letzten Jahres fand eine viel beachtete internationale Tagung zur Neustadt Hanau im Schloss Philippsruhe statt. Renommierte Wissenschaftler:innen referierten ihre neuesten Forschungsergebnisse rund um die Gründung der Hanauer Neustadt von 1597 als „Drehkreuz im europäischen Kunst- und Wissenstransfers“. Nun ist im Sandstein-Verlag ein über 230seitiges, reich illustriertes Buch zum Thema erschienen,

Weiterlesen »

Aktion Sprachstifter: Die Übergabe


Wir konnten sie nun zum zweiten Mal durchführen: Die Aktion Sprachstifter. Anlässlich der Ankuft von geflüchteten Menschen aus der Ukraine haben wir sie wieder auflegen lassen. Es geht ganz einfach: Nach wie vor können Sie bei uns im Buchladen Bücher für Geflüchtete kaufen, die über die Volkshochschule der Stadt Hanau an die Menschen selbst bzw. an die Lernwerkstatt im Hanauer Kulturforum gegeben werden. Den gespendeten Wert erhöhen wir nochmal mit einen Buchladen-Anteil. Bisher kamen

Weiterlesen »

Hessentagstod von Tim Frühling – Lesung auf dem Hauptfriedhof am 23.06.2022


Tim Frühling

Die vom Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) ausgerichtete, kostenlose Veranstaltungsreihe „Kultur auf dem Hanauer Hauptfriedhof“ wird am Donnerstag, 23. Juni, fortgesetzt. Ab 19 Uhr liest Fernsehmoderator und Wetteransager Tim Frühling in der Trauerhalle, Birkenhainer Straße 2, aus seinem Krimi „Hessentagtod“ vor. Darin geht es um das plötzliche Ableben einer von sechs jungen Bewerberinnen, die auf dem Hessentag zur Wahl der Hessenkönigin antreten. Frühling wird musikalisch begleitet vom Hanauer Männerchor „Frohsinn“; durch diesen kam der Kontakt zum Buchautor zustande. Anmeldungen erfolgen unter der Telefonnummer 06181/399116 oder per E-Mail unter his-friedhof@hanau.de

wbg – die Eröffnungsfeier am 11.06.2022


Kennen Sie die Wissenschaftliche Buchgesellschaft? Wir haben die wbg im Dezember letzten Jahres in unser Programm aufgenommen und wollen das nun noch mit einer kleinen Eröffnungsfeier begehen. Die wbg ist Verlag, Kulturveranstalter und Buchgemeinschaft zugleich – eine lebendige Community zu den Bereichen Politik, Kunst- und Kulturgeschichte, Literatur und Philosophie. Ihren Mitgliedern bietet sie Austausch und Veranstaltungen, reduzierte Eintritspreise in vielen deutschen Museen und  20 % Mitgliedernachlass auf die Preise der reichhaltigen Buchauswahl.

Am Samstag, den 11. Juni von 11 bis 14 Uhr ist eine Kollegin der wbg im Buchladen zu Gast und erzählt von der Idee und den Büchern der wbg. Natürlich begleitet von einem Sektchen und einer Verlosung – stoßen Sie mit uns an!

Wir sind bunt und laut – weil ihr uns die Straße klaut!


Am Mittwoch, den 25. Mai, soll es auf dem Freiheitsplatz in Hanau zwischen 12 und 14 Uhr bunt und laut werden. Ob zu Fuß, im Rollstuhl oder auf dem Fahrrad, Roller oder Dreirad: alle, die in der Stadt nachhaltig unterwegs sind, sind eingeladen, durch (abwaschbare, ökologische) Farben zu laufen/zu rollen und bunte Verkehrsspuren auf einem langen weißen Tuch zu hinterlassen. Im Nachgang soll das befahrene Tuch zu Fahrradtaschen verarbeitet werden, die für die Kampagne für ein hessisches Verkehrswende-Gesetz versteigert werden.

Weiterlesen »

Aktion Sprachstifter reloaded


Einige Jahre ist es her, dass eine große Zahl Geflüchteter in Deutschland und damit auch bei uns in Hanau ankam. Damals hatten wir die Aktion Sprachstifter ins Leben gerufen, bei der Sie Wörterbücher zum Deutschlernen für Geflüchtete stiften konnten. Angesichts des Krieges in der Ukraine und der geflüchteten Menschen, die jetzt von dort zu uns kommen, lassen wir diese Aktion wieder aufleben. Und so werden Sie persönlich zum Sprachstifter:

An der Kasse im Buchladen haben wir ein Regal in Stiftform aufgestellt, in dem Wörterbücher und Lehrmaterialen stehen, z.T. in ukrainischer Sprache. Aus diesen können Sie sich eins oder mehrere Bücher aussuchen, die wir an geflohene Menschen weiterleiten. Natürlich stocken wir die Anzahl noch einmal auf und übergeben die Bücher dann an die Volkshochschule der Stadt Hanau, die die Koordination von Sprachkursen für die Geflüchteten übernommen hat.

stattleben 2.0 – Autorenlesung mit Jörg Sternberg am 5.05.2022 im Kulturforum


Jörg Sternberg

Jörg Sternberg ist „alter“ Hanauer, politischer Mensch und schreibt nicht nur häufig Leserbriefe im Hanauer Anzeiger sondern auch erzählende Bücher. Die Stadt Hanau ist der literarische Raum mosaikartig angeordneter Texte in seinem neuen Buch stattleben 2.0.  Aus der Sicht eines Betrachters und fußläufigen Beobachters von unterschiedlichen Milieus scheint Hanau . . .

Weiterlesen »

111 Orte an Main und Kinzig, die man gesehen haben muss von Tim Frühling


Tim Frühling

Sie wohnen schon lange hier und denken, Sie kennen alles? – Irrtum! Oder Sie sind neu hier und wollen wissen, was es an sehenswerten Orten in der Umgebung gibt? – Genau richtig! Druckfrisch und topaktuell bietet der neue Band der „111er-Serie“ jede Menge Tipps für Spaziergänge und Ausflüge zwischen Main- und Sinntal. Oder zwischen Metropole und Misthaufen, wie der Verlag schreibt. Verfasst von Tim Frühling, bekannt als Wetterfrosch der Hessenschau, Hörfunkmoderator und Buchautor. Also jemand, der sich auskennt im Hessenlande. Und auf dem Cover prangen unsere Brüder Grimm vom Hanauer Marktplatz =)

Warum folgten sie Hitler? von Stephan Marks – Veranstaltung am 30.03.2022


Warum folgten sie Hitler? von Stephan Marks

Der Referent Dr. Stephan Marks, Soziologe, Buchautor und in der Erwachsenen- und Lehrerbildung aktiv, führte in den späten 1990ern ein Forschungsprojekt mit Zeitzeugen zu dem Thema „Psychologische Ursachen des Nationalsozialismus“ durch. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen stellt er in seinem Buch „Warum folgten sie Hitler?“ zusammen. Ein wesentlicher Schwerpunkt seiner Überlegungen sind die Schlussfolgerungen, …

Weiterlesen »

Schreiben im Hier: Schreiben nach Hanau – mit Shida Bazyar und Lena Gorelik am 20.02.2022


Deutschsprachige Literatur erzählt immer auch vom Ankommen, vom Fremdsein in Deutschland. Vom Aufwachsen mit einem anderen Namen, anderen Haaren, anderen Privilegien, Ritualen und Einschränkungen. Auf literarische und aufrüttelnde wie unterhaltsame Weise werden die Leser*innen mit Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen konfrontiert, die vielleicht auch beschämen, aber die vor allem einen vielschichtigen Raum eröffnen, um über das Hier zu sprechen. 

Weiterlesen »

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Links


Rund um Hanau

Kultur in der Region


Theaterszene Hanau


Kunstszene Hanau


Künstlerische Fotografie aus Hanau


Sie begeistern sich für Fotografie? Dann könnten diese Links Sie interessieren:

Wohlfühlen


Beratungsstellen


Ihre Einrichtung ist nicht dabei? Dann senden Sie uns Ihre Adresse über das Kontaktformular!

© 2022 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom