Stöbern Sie hier in den Buchtipps von uns und unseren Kunden

Stichworte: #unabhängigerbuchhandel, Aktion, Ausflugsführer, Ausgehtipp, Ausstellung, Bildband, Bilderbuchlesung, Biographie, Brüder-Grimm-Preis, Buchhandlungspreis, Erfahrungsbericht, Frankfurt, Geschenkbuch, Gesellschaft, Gewinnspiel, Hanau, Hanau liest ein Buch, Hanauer Kanon, Historisch, hr-iNFO, Island-Spezial, Jugendbuch, Jugendsachbuch, Kalender, Kochbuch, Krimi, Kurzgeschichten, Lesung, Lokalgeschichte, Lyrik, Radio, Ratgeber, Rautie, Reisebericht, Reiseführer, Roman, Sachbuch, Sofa am Samstag, Sondermeldung, Tinnitussi, Veranstaltung, Veranstaltungsrückblick, Video


Wir sind bunt und laut – weil ihr uns die Straße klaut!


Am Mittwoch, den 25. Mai, soll es auf dem Freiheitsplatz in Hanau zwischen 12 und 14 Uhr bunt und laut werden. Ob zu Fuß, im Rollstuhl oder auf dem Fahrrad, Roller oder Dreirad: alle, die in der Stadt nachhaltig unterwegs sind, sind eingeladen, durch (abwaschbare, ökologische) Farben zu laufen/zu rollen und bunte Verkehrsspuren auf einem langen weißen Tuch zu hinterlassen. Im Nachgang soll das befahrene Tuch zu Fahrradtaschen verarbeitet werden, die für die Kampagne für ein hessisches Verkehrswende-Gesetz versteigert werden.

Weiterlesen »

wbg – die Eröffnungsfeier am 11.06.2022


Kennen Sie die Wissenschaftliche Buchgesellschaft? Wir haben die wbg im Dezember letzten Jahres in unser Programm aufgenommen und wollen das nun noch mit einer kleinen Eröffnungsfeier begehen. Die wbg ist Verlag, Kulturveranstalter und Buchgemeinschaft zugleich – eine lebendige Community zu den Bereichen Politik, Kunst- und Kulturgeschichte, Literatur und Philosophie. Ihren Mitgliedern bietet sie Austausch und Veranstaltungen, reduzierte Eintritspreise in vielen deutschen Museen und  20 % Mitgliedernachlass auf die Preise der reichhaltigen Buchauswahl.

Am Samstag, den 11. Juni von 11 bis 14 Uhr ist eine Kollegin der wbg im Buchladen zu Gast und erzählt von der Idee und den Büchern der wbg. Natürlich begleitet von einem Sektchen und einer Verlosung – stoßen Sie mit uns an!

Aktion Sprachstifter reloaded


Einige Jahre ist es her, dass eine große Zahl Geflüchteter in Deutschland und damit auch bei uns in Hanau ankam. Damals hatten wir die Aktion Sprachstifter ins Leben gerufen, bei der Sie Wörterbücher zum Deutschlernen für Geflüchtete stiften konnten. Angesichts des Krieges in der Ukraine und der geflüchteten Menschen, die jetzt von dort zu uns kommen, lassen wir diese Aktion wieder aufleben. Und so werden Sie persönlich zum Sprachstifter:

An der Kasse im Buchladen haben wir ein Regal in Stiftform aufgestellt, in dem Wörterbücher und Lehrmaterialen stehen, z.T. in ukrainischer Sprache. Aus diesen können Sie sich eins oder mehrere Bücher aussuchen, die wir an geflohene Menschen weiterleiten. Natürlich stocken wir die Anzahl noch einmal auf und übergeben die Bücher dann an die Volkshochschule der Stadt Hanau, die die Koordination von Sprachkursen für die Geflüchteten übernommen hat.

stattleben 2.0 – Autorenlesung mit Jörg Sternberg am 5.05.2022 im Kulturforum


Jörg Sternberg

Jörg Sternberg ist „alter“ Hanauer, politischer Mensch und schreibt nicht nur häufig Leserbriefe im Hanauer Anzeiger sondern auch erzählende Bücher. Die Stadt Hanau ist der literarische Raum mosaikartig angeordneter Texte in seinem neuen Buch stattleben 2.0.  Aus der Sicht eines Betrachters und fußläufigen Beobachters von unterschiedlichen Milieus scheint Hanau . . .

Weiterlesen »

111 Orte an Main und Kinzig, die man gesehen haben muss von Tim Frühling


Tim Frühling

Sie wohnen schon lange hier und denken, Sie kennen alles? – Irrtum! Oder Sie sind neu hier und wollen wissen, was es an sehenswerten Orten in der Umgebung gibt? – Genau richtig! Druckfrisch und topaktuell bietet der neue Band der „111er-Serie“ jede Menge Tipps für Spaziergänge und Ausflüge zwischen Main- und Sinntal. Oder zwischen Metropole und Misthaufen, wie der Verlag schreibt. Verfasst von Tim Frühling, bekannt als Wetterfrosch der Hessenschau, Hörfunkmoderator und Buchautor. Also jemand, der sich auskennt im Hessenlande. Und auf dem Cover prangen unsere Brüder Grimm vom Hanauer Marktplatz =)

Warum folgten sie Hitler? von Stephan Marks – Veranstaltung am 30.03.2022


Warum folgten sie Hitler? von Stephan Marks

Der Referent Dr. Stephan Marks, Soziologe, Buchautor und in der Erwachsenen- und Lehrerbildung aktiv, führte in den späten 1990ern ein Forschungsprojekt mit Zeitzeugen zu dem Thema „Psychologische Ursachen des Nationalsozialismus“ durch. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen stellt er in seinem Buch „Warum folgten sie Hitler?“ zusammen. Ein wesentlicher Schwerpunkt seiner Überlegungen sind die Schlussfolgerungen, …

Weiterlesen »

Schreiben im Hier: Schreiben nach Hanau – mit Shida Bazyar und Lena Gorelik am 20.02.2022


Deutschsprachige Literatur erzählt immer auch vom Ankommen, vom Fremdsein in Deutschland. Vom Aufwachsen mit einem anderen Namen, anderen Haaren, anderen Privilegien, Ritualen und Einschränkungen. Auf literarische und aufrüttelnde wie unterhaltsame Weise werden die Leser*innen mit Erfahrungen, Gedanken und Gefühlen konfrontiert, die vielleicht auch beschämen, aber die vor allem einen vielschichtigen Raum eröffnen, um über das Hier zu sprechen. 

Weiterlesen »

Hanau liest „Die Nachricht“ von Doris Knecht – Anlesen am 17.02.2022


Schon sind zwei Jahre um und es heißt wieder „Hanau liest ein Buch„! Von der Jury ausgewählt wurde der spannende Roman „Die Nachricht“ von Doris Knecht. Wie schon die früheren Romane der österreichischen Autorin ist „Die Nachricht“ ein psychologisch fein gesponnenes Buch über Liebe, Familie, Beziehungen – das Leben halt. Die Protagonistin Ruth hat vor vier Jahren ihren Mann verloren und die Kinder verlassen so langsam das Haus. Keine leichte Situation. Aber Ruth beginnt gerade, sich mit dem Alleinsein zu arrangieren, als sie plötzlich auf facebook schlimme Hassnachrichten bekommt, von einer Person, die offensichtlich sehr genau über sie und ihre frühere Ehe informiert zu sein scheint. Sie schwankt zwischen Erstaunen, Angst und Ignorieren. Spätestens, als auch Freundinnen und Gechäftspartner böse Mails über Ruth erhalten, kann sie dem Angriff nicht mehr ausweichen. Spannend wie ein Krimi, psychologisch glaubhaft gestrickt und dabei ein aktuelles Thema unserer Zeit behandelnd: Das ist das Buch, das im September wieder an vielen Stellen der Stadt gelesen werden wird.

Doris Knecht Hanau liest ein BuchDie Aktion beginnt wie immer mit dem „Anlesen„, bei dem die Autorin anwesend sein wird, pandemiebedingt zumindest online. Es findet am 17. Februar um 19.30 Uhr im Kulturforum Hanau statt (Stadtbibliothek). Die eigentliche Aktionswoche geht vom 23. bis zum 30. September 2022. Nähere Infos gibt’s auf der Seite der Stadtbibliothek Hanau. Oder hier im Flyer.

Die schönsten Bücher 2021 – Ausstellung im Buchladen


Erneut können Sie bei uns im Buchladen die tollsten und überraschendsten Leckerbissen der Buchkunst bewundern (und natürlich auch erwerben): Nachdem wir schon vor gut einem Jahr die schönsten Bücher deutschsprachiger Verlage 2020 präsentiert haben, können Sie sich nun den neusten Jahrgang ansehen. Die Stiftung Buchkunst prämiert aus fünf Kategorien die jeweils fünf schönsten Bücher. Diese 25 Bücher des Jahrgangs 2021 haben wir als Ausstellung in den Buchladen geholt, wo sie vom 12. Januar bis zum 5. Februar 2022 von Ihnen belesen, befühlt und bewundert werden können. Das war für uns Ehrensache, nachdem ich selbst bei der Ermittlung des Siegertitels aus dieser Shortlist der künstlerisch gestalteten Bücher mitwirken durfte. Denn ich war Mitglied der vierköpfigen Jury für die Endausscheidung im vergangenen Frühjahr.

Weiterlesen »

Willkommen in der Welt des Wissens – mit unserem neuer Partner wbg!


Kennen Sie schon die Wissenschaftliche Buchgesellschaft? Falls nicht, dann haben wir jetzt eine hochinteressante Erweiterung unseres Sortiments für Sie! Die wbg ist Verlag, Kulturveranstalter und Buchgemeinschaft zugleich – eine lebendige Community zu den Bereichen Politik, Kunst- und Kulturgeschichte, Literatur und Philosophie. Ihren Mitgliedern bietet sie Austausch und Veranstaltungen, reduzierte Eintritspreise in vielen deutschen Museen und  20 % Mitgliedernachlass auf die Preise der reichhaltigen Buchauswahl. Bei den wbg-Verlagen erscheinen jährlich über 120 neue Bücher. 85.000 Menschen sind Mitglied, sie alle sind begeisterte Leserinnen und Leser – kluge Köpfe, die Freude am Denken haben und den Geisteswissenschaften eine starke Stimme geben wollen.

Die genauen Konditionen erfahren Sie natürlich bei uns oder auf der wbg-Website www.wbg-wissenverbindet.de. Die Bücher finden Sie auch in unserem Shop.

 

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Links


Rund um Hanau

Kultur in der Region


Theaterszene Hanau


Kunstszene Hanau


Künstlerische Fotografie aus Hanau


Sie begeistern sich für Fotografie? Dann könnten diese Links Sie interessieren:

Wohlfühlen


Beratungsstellen


Ihre Einrichtung ist nicht dabei? Dann senden Sie uns Ihre Adresse über das Kontaktformular!

© 2022 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom