Claus Bury: Stadtplan Hanau von Martin Hoppe und Gerhard Kolberg


Claus Bury wurde in Meerholz geboren, war einst Schüler an der Hanauer Zeichenakademie und war bis 2011 Professor für Bildhauerei an der Akademie für Bildende Künste in Nürnberg. Er war seiner Heimatregion immer verbunden und konnte nun im Zuge der Neugestaltung des Platzes um die Wallonisch-Niederländische Kirche seinen langgehegten Plan eines begehbaren Stadtplans der Neustadt Hanau umsetzen.

Auch, wenn die Platzgestaltung bei den HanauerInnen nicht nur begrüßt wurde, so ist es doch sehr hoch zu schätzen, dass dieses Denkmal endlich realisiert werden konnte. Der nun dazu beim renommierten Fachverlag arnoldsche Art Publishers erschienene Bildband dokumentiert Planung und Bau, bietet aber auch viele historische Abbildungen der Hanauer Neustadt, die ab 1597 durch den Zuzug von wallonisch-niederländischen Glaubensflüchtlingen entstand. Sie wurde wie andere Städte mit ähnlicher Geschichte, wie z.B. Mannheim oder Neu-Isenburg, in streng geometrischen Straßenzügen angelegt, die noch den heutigen Innenstadtplan prägen. Mithilfe von Drohnen aufgenommene Luftaufnahmen lassen die heutige neue Platzgestaltung noch einmal mit anderen Augen sehen.

Der Bildband kostet 28 Euro.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Links


Rund um Hanau

Kultur in der Region


Theaterszene Hanau


Kunstszene Hanau


Künstlerische Fotografie aus Hanau


Sie begeistern sich für Fotografie? Dann könnten diese Links Sie interessieren:

Wohlfühlen


Beratungsstellen


Ihre Einrichtung ist nicht dabei? Dann senden Sie uns Ihre Adresse über das Kontaktformular!

© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom