Das Dorf in den roten Wäldern von Louise Penny


Jean Neal wird tot aufgefunden. . .  Aber was ist der beliebten, ehemaligen Lehrerin passiert, die von allen geschätzt wurde und für ihre Freundlichkeit bekannt war? Wir begleiten den charismatischen Armand Gamache bei seinem ersten Fall in dem idyllischen Örtchen Three Pines und möchten am liebsten gar nicht mehr weg von dort. Die herzlichen und teilweise schrulligen Bewohner wachsen einem gleich ans Herz. Und zum Glück können wir noch weiter lesen, denn dies ist der erste Teil der kanadischen Krimireihe von Louise Penny.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Regionale Literaturszene


© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom