Das unabwendbare Altern der Gefühle von Zidrou und Aimée de Jongh


von Zidrou und Aimée de Jongh

Die Zeiten, als man Comics als Medium für „die Jugend“ ansah, sind längst vorbei. Dennoch fällt es auf, wen sich eine Graphic Novel explizit mit dem Thema des Alterns beschäftigt. So wie das soeben auf Deutsch erschienene Album „Das unabwendbare Altern der Gefühle“ von Zidrou und Aimée de Jongh.

Auf 144 Seiten erleben wir die Geschichte eines 59-jähringen Möbelpackers und eines 62-jährigen ehemaligen Models, die auf unterschiedliche Weise mit dem Älterwerden und der Vergänglichkeit ihres Lebens konfrontiert werden. Im klassischen franco-belgischen Stil gezeichnet erfahren wir in dieser liebevoll erzählten Geschichte von Selbstzweifeln und Sinnfragen dieser Lebensphase, aber auch davon, dass es auch im Herbst nicht zu spät für einen Frühling sein muss.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Regionale Literaturszene


© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom