Die Monsterabteilung von Robert Paul Weston


Die Monsterabteilung hat mir sehr, sehr gut gefallen. Von Anfang an war Spannung vorhanden und es wurde bis zum Ende hin nicht langweilig. In dieser verrückten Geschichte retten zwei 12-Jährige, Elliot und Leslie mithilfe völlig verrückter Monster das Unternehmen Denki  3000 vor einer feindlichen Übernahme. Die Monster sind alle etwas komisch verrückt, aber auch sehr freundlich. Es gibt aber auch die bösen Monster, das sind die Ghorks, die bedrohen die Guten.

Als Onkel Archie verschwindet, überlegen Elliot, Leslie und die guten Monster sich einen Plan der Onkel Archie und auch Denki 300 retten wird.
Ich habe das Buch in Rekordzeit von knapp zwei Tagen gelesen, da ich immer wissen wollte, wie es denn weitergeht und die Spannung so groß war. Am liebsten wäre ich an der Seite von Elliot und Leslie gewesen um mit ihnen dieses Abenteuer zu erleben. Tolle lustige spannende Geschichte sowohl für Mädchen als auch für Jungen, ich bin begeistert.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dein Lesetipp?


Schreibe Deine eigene Buch­em­pfeh­lung und ver­öffent­liche sie auf unserer Website.

Gütesiegel Leseförderung


Der Buchladen am Freiheitsplatz ist 2015 erneut als anerkannter Lesepartner ausgezeichnet worden. Mit dem Gütesiegel werden vom hessischen Kultusministerium und dem Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Buchhandlungen prämiert, die sich in besonderer Weise für die Leseförderung engagieren.

Nähere Informationen hier.

Gütesiegel Leseförderung

Beratungsstellen für junge Leute

© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom