Die Tante aus El Salvador – Lesung mit Ruth Defoy (ehem. Dröse) am 17.09.2015


Die Tante aus El Salvador

Ruth Defoy ist vielen Hanauern noch bekannt als Ruth Dröse, die “Theatertante von der Frankfurter Rundschau”, wie ein Hanauer Künstler sie einst nannte. Sie war lange Zeit politisch aktive Kulturredakteurin und lebt seit 1999 mit ihrem Lebensgefährten in den USA. Ihre Mutter entstammt in direkter Linie der Heraeus-Dynastie. Nun hat sie im Hanauer cocon Verlag ihr erstes erzählerisches Buch vorgelegt, über einen besonderen Spross ihrer weitverzweigten Familie: “Die Tante aus El Salvador”.

Diese Tante war eine Schwester ihres Vaters Eckhardt Fischer-Defoy. Tante Ulla lebte ein langes und sehr bewegtes Leben zwischen Hanau und El Salvador. Dort war sie Plantagenbesitzerin, lebte (mehr oder weniger) mit vier Ehemännern zusammen, besuchte europäische Tierparks, um Tiere für den ersten Zoo in San Salvador zu kaufen und starb im gesegneten Alter von 100 Jahren im Dezember des Jahres 2009.

Ruth Defoy hatte von der räumlich weit entfernten Tante als Kind ein sehr schillerndes Bild gespeist nur von kurzen Phasen, in denen Tante Ulla wieder mal in Hanau auftauchte oder von Photographien, die sie in die alte Heimat geschickt hatte. In späteren Jahren, sie selbst war schon lange nach Florida gezogen, beschäftigte sie sich intensiv mit dem Lebenslauf von Tante Ulla und besuchte sie mehrmals in El Salvador. Daraus entstand die einfühlsam geschriebene Erzählung „Die Tante aus El Salvador“, die in diesem Sommer erschienen ist.

Den Hanauerinnen und Hanauern präsentiert sie ihr neues Buch erstmals bei einer Lesung am Donnerstag, den 17.09.2015 um 20 Uhr in der Remisengalerie von Schloss Philippsruhe. Die Lesung wird vom Buchladen am Freiheitsplatz veranstaltet, in Zusammenarbeit mit dem Hanauer Kulturverein, der an diesem Abend nicht nur hessische, sondern auch südamerikanische Spezialitäten anbietet. Der Eintritt zur Lesung kostet 6 €, Reservierungen sind möglich beim Buchladen am Freiheitsplatz, Am Freiheitsplatz 6, Tel. 0 61 81/2 81 80 oder online hier.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Links


Rund um Hanau

Kultur in der Region


Theaterszene Hanau


Kunstszene Hanau


Künstlerische Fotografie aus Hanau


Sie begeistern sich für Fotografie? Dann könnten diese Links Sie interessieren:

Wohlfühlen


Beratungsstellen


Ihre Einrichtung ist nicht dabei? Dann senden Sie uns Ihre Adresse über das Kontaktformular!

© 2022 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom