Erster öffentlicher Bücherschrank in Hanau


Eröffnung Bücherschrank

Hanau hat seinen ersten öffentlichen Bücherschrank! Oberbürgermeister Claus Kaminsky und  Stadtrat Axel Weiss-Thiel haben ihn Ende März auf dem kleinen Quartiersplatz in der Gärtnerstraße/Ecke Karl-Röttelberg-Straße eröffnet. Die Kinder des Integrationsprojekts Leseförderung im Stadtteilladen Südlicht und der Schulchor der Brüder-Grimm-Schule umrahmten die Feier mit kleinen Darbietungen. Eine tolle Idee: Jeder kann sich Bücher aus diesem Schrank holen, sie zurückbringen und andere Bücher einstellen.

Der Schrank wird vom Stadtteilladen Südlicht (Tel. 5071217) betreut. Natürlich hat sich auch der Buchladen am Freiheitsplatz an der Füllung beteiligt und bei der feierlichen Eröffnung zwei Buchpakete überreicht. Bilder davon gibt’s hier zu sehen!

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Links


Rund um Hanau

Kultur in der Region


Theaterszene Hanau


Kunstszene Hanau


Künstlerische Fotografie aus Hanau


Sie begeistern sich für Fotografie? Dann könnten diese Links Sie interessieren:

Wohlfühlen


Beratungsstellen


Ihre Einrichtung ist nicht dabei? Dann senden Sie uns Ihre Adresse über das Kontaktformular!

© 2019 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom