Erziehung prägt Gesinnung von Herbert Renz-Polster: Lesung und Diskussion mit dem Autor am 25.06.2019


Erziehung-praegt-Gesinnung-Cover

Wie kommt es, dass Rechtspopulisten so viele Anhänger finden? Warum ist der Hass im Netz so laut? Und wieso wird ein Donald Trump gewählt, der sich mit Lügen und sexistischen Sprüchen präsentiert? Herbert Renz-Polster ist diesen Frangen nachgegangen. Und auf eine neue Erklärung gestoßen: Das beschädigte Aufwachsen so vieler Kinder in dieser Welt.

Angst, Kleinheitsgefühle und nicht gesehen zu werden sind zwar nicht alleinige Ursachen für den Sog nach rechts, bereiten aber den Boden für die rechte Propaganda. Anhand vieler Beispiele, Statistiken und eigener Erfahrungswerte durch einen 7-jährigen USA-Aufenthalt macht Herbert Renz-Polster nachvollziehbar, wie Ängste vor dem Fremden und der Wunsch nach einem starken Retter entstehen. Er weist auf die Folgen fehlender Bindung im Kleinkindalter hin und zeigt, wie es anders sein könnte.

© Kösel Verlag

© Kösel Verlag

Herbert Renz-Polster ist Kinderarzt, Dozent an der Uni Heidelberg und bekannter Publizist zum Thema Entwicklung von Kindern. Darüber hinaus ist er ein höchst inspirierender und unterhaltsamer Referent, weshalb wir ihn gemeinsam mit dem “praxis institut Hanau” zu einem Vortrag eingeladen haben. Am Dienstag, den 25.06.2019 ab 20:00 Uhr im Café Herrnmühle. Dort gibt es schon ab 19:00 Uhr leckeren Flammkuchen, damit man den Vortrag nicht mit knurrendem Magen verfolgen muss. Tickets für 10 € (ohne Speisen und Getränke) gibt’s hier.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Literatur


Neuerscheinungen aus dem Bereich Sozialwissenschaft und Pädagogik.

Unser Service für Ihre Schule


Speziell für Schulen bieten wir Ihnen einen maßgeschneiderten Service nach Ihren Bedürfnissen:

  • Qualifizierte Beratung bei der Auswahl von Büchern als Lektüre oder für Ihre Bibliothek
  • Schnellstmögliche Lieferung, generell kostenfrei, auf Wunsch auch zur Ansicht
  • größtmögliche Kulanz bei Rücknahme- oder Sonderwünschen
  • Telefonische Erreichbarkeit werktags von 8:30 bis 19:00 Uhr
  • Preisgarantie: Durch die gesetzliche Buchpreisbindung werden Sie auch bei Mitbewerbern keine niedrigeren Preise für neuwertige Bücher aus deutschsprachigen Verlagen finden
  • Leseförderung: Wir unterstützen Sie mit der Aktion Lesekoffer, die gemeinsam mit der Stiftung Lesen durchgeführt wird. Dabei stellen wir Ihnen für einen Zeitraum von 4 Wochen Bücher und Zusatzmaterialien zur Verfügung, die Sie im Unterricht einsetzen können.
  • Lieferung von Klassensätzen direkt an die Lehrkraft auf Rechnung. Evtl. überzählige Exemplare nehmen wir selbstverständlich zurück.
  • Für Ihre Schulbibliothek gewähren wir Ihnen 10 % Nachlass gem. Buchpreisbindungsgesetz
  • Schulbücher im Rahmen der hessischen Lernmittelfreiheit liefern wir Ihnen mit 12 % Nachlass
  • Falls Sie Ihre Bestände mit littera verwalten, liefern wir Ihnen auf Wunsch die Bücher bereits fertig etikettiert in Ihre Bibliothek
  • Wir stellen Ihnen gerne thematische Büchertische zusammen und liefern in Kommission oder übernehmen slbst die Standbetreuung
  • Wir sind immer offen für ein Sponsoring Ihrer Veranstaltungen, z.B. bei Autorenlesungen
  • Wir unterstützen Sie bei der Durchführung von Vorlesewettbewerben durch Teilnahme an der Jury.

Die Welt des Lesens


Wir sind Mitglied im Verein "Die Welt des Lesens e.V.". Der Verein wurde von der Büchergilde Gutenberg ins Leben gerufen. Er unterstützt Projekte, die Lesemotivation und Lesekompetenz bei Kindern fördern.

Falls Sie in Ihrer Schule oder Einrichtung förderwürdige Projekte kennen oder betreiben, können Sie uns oder den Verein gerne ansprechen. Zur Website des Vereins bitte auf's Logo klicken:

Die Welt des Lesens e.V.

Gütesiegel Leseförderung


Der Buchladen am Freiheitsplatz ist 2017 erneut als anerkannter Lesepartner ausgezeichnet worden. Mit dem Gütesiegel werden vom hessischen Kultusministerium und dem Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Buchhandlungen prämiert, die sich in besonderer Weise für die Leseförderung engagieren.

Nähere Informationen hier.

Gütesiegel Leseförderung

Welttag des Buches – feiern Sie mit!


welttag-des-buches-2013

Jedes Jahr am 23. April ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken und Schulen am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest und teilen ihre Begeisterung für Bücher.

Auch wir sind selbstverständlich dabei und schenken Ihren Schülerinnen und Schülern das Buch "Ich schenk dir eine Geschichte", das jedes Jahr zum Welttag in einer neuen Ausgabe erscheint. Alle Aktions-Details erfahren Sie auf der Website www.welttag-des-buches.de. Dort können Sie uns als Wunschbuchhandlung angeben. In diesem Fall bekommen Sie Anfang des Jahres Post von uns. Sie können sich dann um einen von fünf Klassenbesuchen bewerben, die wir aus den Rückmeldungen auslosen. Mit ein wenig Glück können Sie uns dann mit Ihrer Klasse zu einer "Unterrichtsstunde" im Buchladen besuchen. Wir erzählen aus der Welt der Bücher und des Buchhandels alles, was Ihre Kinder wissen wollen, machen ein Quiz mit ihnen oder lesen ihnen etwas vor. Zum Abschluss machen wir dann noch ein Gruppenfoto und überreichen natürlich das Welttagsbuch.

Nähere Details können Sie gerne individuell mit uns absprechen. Wenn Sie einen Blick in die Aktionen der vergangenen Jahre werfen wollen, finden Sie diese auf unserer Seite "Rückblick".

© 2019 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom