Joachim B. Schmidt besucht uns wieder zu einer Lesung! Am Montag, 12. September 2022


Eva Schram / (c) Diogenes Verlag

Tell“, so der knappe wie unzweideutige Titel des neuen Romans von Joachim B. Schmidt interpretiert die Legende des Schweizer Freiheitshelden auf ganz eigene Weise. Der Roman wird in der Ich-Form erzählt, allerdings nicht von einer Person, sondern aus permanent wechselnder Perspektive. Das klingt auf Anhieb etwas unübersichtlich, wird aber durch das stringente Fortschreiten der Handlung konterkariert und macht den Roman zu einem echten Pageturner.

Joachim B. Schmidt

Bereits 2021 konnten wir den Autor, der aus der Schweiz stammt und seit langem in Island lebt, zu einer wunderbaren Lesung begrüßen. Jetzt besucht er uns erneut, um aus seinem neuen Buch zu lesen und Geschichten darum zu erzählen. Und zwar am Montag, 12. September 2022 um 20.00 Uhr im Café Ellis, Johanneskirchplatz (AJOKI). Tickets gibt es im Vorverkauf direkt bei uns im Buchladen oder online hier. Der Eintritt kostet 12 €.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Regionale Literaturszene


© 2022 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom