KeinBuch


Eine Anleitung zum Bücherquälen oder was Sie schon immer mal mit einem Buch machen wollten!

Das KeinBuch ist (wie der Name schon vermuten lässt) kein Buch im herkömmlichen Sinne. Es ist weder ein Roman, noch ein fesselnder Krimi und trotzdem macht dieses Buch tierisch Spaß. Wer wie ich ein Mensch ist, der Bücher sonst immer sehr sorgsam behandelt und einen mittleren Nervenzusammenbruch bekommt, wenn ein Buch mit gebrochenen Buchrücken nach dem Verleihen zurückkommt, der wird mich gut verstehen.

Bücher sind Schätze und und Perlen des Alltags, man muss sie auf Händen tragen, sie mit Respekt behandeln und zur Not mit dem eigenen Leben verteidigen. Wem das alles nach Jahren der Demut zuviel geworden ist oder wer einfach mal die andere Seite dieser Liebe erfahren will, der kommt am KeinBuch nicht vorbei. Dieses Buch bittet regelrecht darum gequält und geschunden zu werden. Es gibt Anregungen, was man mit ihm anstellen soll. z. B. möchte es an die Wand geworfen, im Regen gelesen oder gar als Zielscheibe benutzt werden. Ganz toll fand ich auch die Aufforderung „Binde das Buch für eine Nacht an einen Baum.“ oder „Male mit der Zunge ins Buch, nachdem Du bunte Bonbons gegessen hast.“ Hier kann jeder Buchliebhaber seinem Spieltrieb nachgehen oder seinen Frust ablassen ohne später ein schlechtes Gewissen und Alpträume zu haben.

Ein tolles Geschenk für alle Bücherliebhaber und ein Versöhnungsbuch für alle Bücherhasser.

Buch bestellen!

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dein Lesetipp?


Schreibe Deine eigene Buch­em­pfeh­lung und ver­öffent­liche sie auf unserer Website.

Gütesiegel Leseförderung


Der Buchladen am Freiheitsplatz ist 2015 erneut als anerkannter Lesepartner ausgezeichnet worden. Mit dem Gütesiegel werden vom hessischen Kultusministerium und dem Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Buchhandlungen prämiert, die sich in besonderer Weise für die Leseförderung engagieren.

Nähere Informationen hier.

Gütesiegel Leseförderung

Beratungsstellen für junge Leute

© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom