Mit Tulipan durchs ganze Jahr


MitTulipandurchsganzeJahr

Dieses Buch darf in keinem Haushalt fehlen. Lieder, Basteltipps und muntere Geschichten für das ganze Jahr, wunderbar illustriert von Nina Dulleck, ein kleiner Schatz für das Familienleben, da gibt es immer ein Rezept gegen Langeweile oder miese Stimmung :-). Für Kinder ab 6 Jahren aber auch jüngere Geschwister haben ihren Spaß.

Stella Menzel und der goldene Faden von Holly-Jane Rahlens


Stella Menzel und der goldene Faden

Das ist ein Buch, mit dem man sich, zusammen mit seinen Kindern hinsetzen möchte und es immer und immer wieder vorlesen möchte. Am besten natürlich, unter einer mitternachtsblauen Decke mit silbernen Sternen, zusammengehalten von goldenem Faden… Fast ist es mir, als würde ich die Stimme von Stellas Großmutter hören, wie sie Stella immer wieder die Geschichte dieses besonderen Stoffes erzählt, die so viel früher begann: als Überwurf, als Tischdecke, als Vorhang, als Kuscheldecke, als Kleid…aber ich will ja nicht alles verraten…

Weiterlesen »

Die Glücksbäckerei – Das magische Rezeptbuch von Kathryn Littlewood


Glücksbäckerei

Wenn man Glück backen könnte … Ein gutes Pfund Phantasie, eine ordentliche Portion Magie, je eine Prise Witz und Spannung und reichlich Warmherzigkeit das ist das Rezept für diesen überaus leckeren Kinderroman, der alle Mädchen ab 10 Jahren verzaubern wird.

Weiterlesen »

Raubritter Rocko und die rostige Rüstung von Jochen Till


Raubritter Rocko

Rockos Vater hat über den Winter zuviel Wildschweinbraten verputzt und bleibt nun, belaibter als noch im Herbst, in seiner Ritterrüstung stecken. Ohje! Rocko und sein Knappe Rotznase haben allerlei Ideen dem Vater zu helfen, aber leider geht das nicht so einfach wie anfangs vermutet…  Eine lustige Geschichte für Leseanfänger ab 7 Jahren (Lesestufe 2) aus kleinen und feinen Tulipan Verlag.

Zoorgamazoo von Robert Paul Weston


Zorgamazoo

Ein wunderbar gestaltetes, reich illustriertes Abenteuer- und Gruselbuch und da es komplett in Reimform verfasst ist kann man es sehr gut vorlesen (lassen) und sich dabei nicht nur gruseln und mitfiebern sondern auch köstlich amüsieren. Wer keinen geeigneten Vorleser zur Verfügung hat dem sei das Hörbuch wärmstens empfohlen. Dieses wurde gerade erst von der ZEIT Kinderjury zum Kinderbuch des Jahres 2012 gekürt, ferner wurde das Buch ebenfalls gerade für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 in der Kategorie Kinderbuch nominiert.

Gefährliche Kaninchen von Kirsten John


GefaehrlicheKaninchen

Familientausch der ganz anderen Sorte. Ein ganz entzückendes Kinderbuch, mit leisen, ernsten Tönen, in dem sich zwei Freunde finden, die jeweils das Leben des anderen bewundern – bis sie versuchsweise mal die Familien tauschen. Aber vielleicht lässt sich ja doch das eine oder andere daran ändern – oder?

Laqua – Der Fluch der schwarzen Gondel von Nina Blazon


Ein Kinderbuch ab etwa 10 Jahren, angesiedelt in Venedig. Diese Stadt habe ich bereits besucht und finde, die Autorin hat die Örtlichkeiten sehr authentisch beschrieben. Es kommt eine spannende Atmosphäre auf und die unheimlichen Ereignisse um das alte Hotel von Kristina und Jans Urgroßmutter sind packend geschrieben. Ein runder und fantasievoller Abenteuerroman für Kinder, mit genau der richtigen Portion Grusel, den man schön wegschmökern kann.

 

Mein Hund Mister Matti von Michael Gerad Bauer


Mein Hund Mister Matti

Auf den ersten Blick dachte ich: schöne, unaufgeregte Familiengeschichte rund um einen Hund. Das ist auch nicht ganz falsch, allerdings ist Mister Matti mehr als nur ein Hund – er gehört samt und sonders zur Familie. Und in dieser ist längst nicht alles immer bonbonfarben, nein, hier gibt es auch Streit, Mißverständnisse und Spannungen.

Weiterlesen »

Brennnesselsommer von Anne Pehnt


Brennnesselsommer

Fränzi ist schon ein bisschen sonderbar, findet Anja. Wie eine normale Erwachsene benimmt sie sich jedenfalls nicht. Sie hat Zottelhaare und löchrige Hosen und sagt immer, was sie denkt. Aber seit sie mit ihren drei Hunden nebenan in der Ruine wohnt, ist immer etwas los. Fränzi will hier ein Zuhause für Tiere aufbauen, Gnadenhof nennt sie das, und Anja und ihre kleine Schwester Flitzi sind ihre Assistenten. Und es gibt jede Menge zu tun: Brennnesseln roden, Kaninchen retten, Ziegen füttern – und Fränzis weltbeste Vanillewaffeln essen.

Florentine oder wie man ein Schwein in den Fahrstuhl kriegt von Jutta Wilke


Florentine

Dieses Kinderbuch ist einfach durch und durch charmant geschrieben – ich habe es mit einem Lächeln im Gesicht gelesen und bei einigen Szenen konnte ich das Lachen auch nicht mehr unterdrücken. Wie aus einer kleinen Idee (Schwein im Fahrstuhl) ein so liebevoll gestaltetes Kinderbuch entsteht, das erfreut mein Leserherz. Florentine ist einfach ein tolles Schwein und ganz nebenbei erzählt Jutta Wilke hier nicht nur eine spannende Geschichte, sondern räumt noch gehörig auf, mit Vorurteilen und Klischees. Klasse!

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Regionale Literaturszene


© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom