Berge versetzen für Anfänger von Marius Kursawe


Der Traum vom besseren Leben kann Ansporn und Motivation sein, er kann aber auch belasten, wenn man ihn nicht umsetzt. Dabei ist es erschreckend einfach, ein Macher zu werden! Es braucht nur ein bisschen Selbstüberlistung und das Motivationsbuch von Marius Kursawe.

Weiterlesen »

Muss mein Kind aufs Gymnasium? von Christian Füller


Christian Füller

Seit dem vielzitierten Pisa-Schock wandelt sich die deutsche Bildungslandschaft radikal. Die Hauptschule stirbt, aber auch das Gymnasium gerät unter Druck, gerade durch das dilettantische Hin und Her beim „G8“, der verkürzten Lernzeit zum Abitur. Die elitäre Vorzeigeanstalt muss zugleich erleben,

Weiterlesen »

Wie Kinder heute wachsen – Vortrag von Herbert Renz-Polster am 1.03.2018


wie kinder heute wachsen

Die Veranstaltung ist leider ausverkauft! Das Buch dazu gibt’s hier.

Der Vortrag zum Bestseller von Herbert Renz-Polster und Gerald Hüther führt uns zu den Quellen, von denen eine gelungene Entwicklung unserer Kinder abhängt. Zu finden sind diese Quellen in der Natur. Natur ist dort, wo Kinder Freiheit erleben, Widerstände überwinden, einander auf Augenhöhe begegnen und dabei zu sich selbst finden. Das können Kinder auch auf der alten Bühne von Tante Maria, im Kinderchor und vielleicht sogar in der großen weiten Welt hinter den Bildschirmen?

Weiterlesen »

Mit Freude lernen von Gerald Hüther


Gerald Hüther

Der „Gehirn-Papst“ hat wieder zugeschlagen =) Gerald Hüther eröffnet Wege, mit Freude zu lernen, und zwar ein Leben lang. Und das tut Not, denn weshalb eigentlich wollen die meisten Kinder spätestens nach der ersten Klasse vom Lernen nichts mehr wissen? Weshalb nutzt der Knirps, der als Baby lustvoll die Welt entdeckt hat, spätestens jetzt seine Kreativität nur noch, um dem Lernen möglichst zu entfliehen?

Weiterlesen »

Pädagogische Arbeit mit Migranten- und Flüchtlingskindern von von Hubertus Adam und Sarah Inal


Für Migranten- und Flüchtlingskinder ist die Schule das Einstiegstor in die deutsche Gesellschaft, in ihre Werte und Normen. Dennoch fällt die Integration häufig schwer: Mangelnde Sprachkenntnisse, geringes Elterninteresse oder patriarchale Erziehungsstile stellen die Pädagogen im Schulalltag immer wieder auf eine harte Probe. Hier setzt dieses Buch an:

Weiterlesen »

Schule braucht Beziehung von Elsebeth und Helle Jansen


Elsebeth und Helle Jensen

Ein offener, respektvoller Dialog zwischen Lehrern und Eltern, ob beim Elternabend oder in persönlichen Begegnungen, macht sich für alle bezahlt, nicht zuletzt für die Kinder. Auf Grundlage der von Jesper Juul . . .

Weiterlesen »

Resilienz für Lehrerinnen und Lehrer von Monika Gruhl


Resilienz für Lehrerinnen und Lehrer

Monika Gruhl, die renommierte Resilienz-Trainerin, bietet Lehrenden erprobte Ansatzpunkte, wirksam Erschöpfung vorzubeugen und gegenzusteuern, mehr innere Stabilität zu gewinnen und Ressourcen zu aktivieren. Die Lehrenden können sich in den Beispielen wiedererkennen und Erklärungen für ihre Erfahrungen finden. Die Impulse und Übungen sind auch im anstrengenden Alltag umsetzbar und anschaulich bezogen auf die Arbeits- und Lebenssituationen.

Weiterlesen »

Verlag Debus Pädagogik


debus-paedagogik

Ein neuer pädagogischer Fachverlag – das hat ja gerade noch gefehlt? Dieser schon! Ohne pädagogische Esoterik, ohne Zeitgeistakrobatik, ohne Bevormundung. Die Adressaten sind die Lehrkräfte. Wo es brennt, soll ein Buch vom Verlag Debus Pädagogik helfen können. Praxisorientiert, umsetzbar und problembewusst – denn die leichten Lösungen funktionieren meistens nicht. Die Bücher sind wissenschaftlich fundiert, transportieren Innovationen und wollen im Schulalltag helfen: bei Gewalt in der Schule, bei dem schwierigen Umgang mit Heterogenität (Differenzierung und Inklusion), bei den Kernfragen von Ganztagsschule (Rhythmisierung), beim interkulturellen Lernen.

Der Verlag wurde 2013 als Imprint des Wochenschau-Verlages gegründet und wird sich mit allen brisanten Themen des Schulalltags auseinandersetzen. Als Depot-Buchhandlung haben wir die wichtigsten Titel des Verlages stets vorrätig. Eine Übersicht über die bisher erschienenen Bücher finden Sie hier als PDF!

Computersüchtig? von Wolfgang Bergmann und Gerald Hüther


Computersüchtig

Wie viel Herumtreiberei in virtuellen Welten ist schädlich? Was ist gut, was ist normal, wann beginnt die Sucht? Die beiden renommierten Experten zeigen, wie tief die neuen Medien die Psyche der Kinder prägen, wie sie die Entwicklung ihres Gehirns beeinflussen und dass die Faszination für den Computer mehr ist als ein Anzeichen für „digitale Demenz“.

Weiterlesen »

Burnout-Falle Lehrerberuf? von Micaela Peter


Burnout-Falle Lehrerberuf

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass gerade der fordernde Lehrerberuf so manchen Pädagogen ausgebrannt zurücklässt. Doch was tun? Mit dieser Praxishilfe speziell für den Risikoberuf Lehrer erscheint erstmals ein persönliches Arbeitsbuch jenseits allgemeiner Ratgeber, mit dem betroffene oder gefährdete Lehrer aktiv werden können.

Weiterlesen »

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Regionale Literaturszene


© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom