Woher kommt der Hass? von Anne Otto – Onlinediskussion am 22.03.2021


Anne Otto

Gegen Hass und Hetze muss man gesellschaftlich und auch juristsch vorgehen – das ist unbestritten. Aber wichtig ist es auch, die individuellen und psychischen Wurzeln von Vorurteilen und Rassismus anzuschauen. Um da ansetzen zu können, wo der Hass sich auslebt, nämlich beim einzelnen Menschen. Dieser Aufgabe hat sich die Psychologin und Journalistin Anne Otto in ihrem Buch “Woher kommt der Hass?” gestellt. Sie fragt nach den psychologischen Mechanismen, die dazu beitragen, dass Menschen sich offen rassistisch äußern, nach Autoritäten verlangen oder gar mit Überzeugung Blut- und Boden-Ideologien vertreten. Ein Buch, das auf einzigartige Weise Licht in die dunklen Kellerräume unseres Fühlens und Denkens bringt. Anne Otto lädt in einer To-do-Liste dazu ein, praktisch und konstruktiv mit gewonnen Antworten umzugehen.

Weiterlesen »

Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten von Alice Hasters


Was-weisse-Menschen-Rassismus-Alice-Hasters

Warum ist es eigentlich so schwer, über Rassismus zu sprechen? Eine große Empfehlung des Buchladen-Teams!
Darf ich mal deine Haare anfassen?“, “Kannst du Sonnenbrand bekommen?“, “Wo kommst du her?” Wer solche Fragen stellt, meint es meist nicht böse. Aber dennoch: Sie sind rassistisch. Warum, das wollen weiße Menschen oft nicht hören.

Weiterlesen »

25 Gründe Schmuck zu tragen von Barbara Schmidt


Barbara Schmidt

Warum tragen Menschen überhaupt Schmuck? Was bedeutet er? Unterstützt er uns, schwierige Situationen zu meistern? Im Schmuck symbolisieren wir seit rund 75 000 Jahren unsere Vorstellungen. Barbara Schmidt ist Absolventin der Hanauer Zeichenakademie und ist heute die Leiterin der Akademie für Gestaltung und Design in München. Ihr Buch ist nicht nur inhaltlich spannend,

Weiterlesen »

Young Rebels – sei dabei, wie dieses Buch entsteht


Young Rebels Cover

Young Rebels – so heißt ein neues Buch, das Ende April im Hanser Verlag erscheinen wird. Es berichtet von 25 jungen Menschen, die sich dafüer einsetzen, diese Welt ein Stück besser zu machen. Wenn Du miterleben willst, wie dieses Buch entsteht, dann klicke hier!

Sie kämpfen für die Umwelt, Minderheiten und Gleichberechtigung und engagieren sich gegen die Waffenlobby, Diskriminierung und Korruption.

Weiterlesen »

Das Kaffee-Buch


Das-Kaffee-Buch

Dieses Barista-Buch präsentiert das Kultgetränk in all seinen Facetten – es ist das perfekte Geschenk für alle Kaffee-Liebhaber!
Sie lieben den unwiderstehlichen Geruch von Kaffee am Morgen, die aromatische Röstung eines Espressos am Mittag und den erfrischenden Geschmack eines guten Cold Brews im Sommer? Dann ist die Neuauflage des erfolgreichsten Kaffee-Buchs aller Zeiten wie für Sie gemacht: umfassendes Barista-Wissen in leicht verständlichen Texten, mit Karten, Infografiken, topaktuellen Daten und Fakten zu Geschichte, Anbaugebieten, Sorten, Ernte, Röstung sowie Rezepten für Caffè Mocha oder Haselnuss-Frappé .

Draußen gehen von Christian Sauer


Draußen-gehen-Christian-Sauer

Draußen gehen ist eine wunderbare, lang erprobte, einfache Form, zu sich selbst zu finden.
Jahrtausendelang war das Gehen in der Landschaft das wichtigste Fortbewegungsmittel des Menschen. Unser Körper ist dafür gemacht. Heute sitzen wir vor Bildschirmen und holen uns die Natur als Instafeed ins Haus. Dieses Buch lockt Sie nach draußen. Es nimmt Sie mit auf einen Weg zur einfachsten, so nahe liegenden Inspirationsquelle: der Landschaft vor Ihrer Haustür.

Weiterlesen »

Ist die Schule zu blöd für unsere Kinder? von Jürgen Kaube


Jürgen Kaube

Jürgen Kaube ist Herausgeber und Bildungsexperte der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” – und Vater von zwei Töchtern. Aus dieser doppelten Erfahrung heraus formuliert er eine provokante These: Die Schule, wie sie jetzt ist, ist eine Fehlkonstruktion. Sie bringt den Kindern oft nur bei, was diese weder brauchen noch verstehen – und zuverlässig fast komplett wieder vergessen.

Weiterlesen »

Ich hab ja nicht gegen Schwule, aber . . . von Johannes Kram: Lesung und Diskussion am 13.06.2019


Ich hab ja nichts gegen Schwule Cover

Die schrecklich nette Homophobie mitten in der Gesellschaft. Ein eindringlicher Appell, eine leidenschaftliche Streitschrift ist das neue Buch des Autors und Bloggers Johannes Kram für eine neue Debatte. Nach der Ehe für alle verfestigt sich der Eindruck, für Lesben und Schwule sei so gut wie alles erreicht. Dabei ist Diskriminierung in Deutschland Alltag,

Weiterlesen »

Erziehung prägt Gesinnung von Herbert Renz-Polster: Lesung und Diskussion mit dem Autor am 25.06.2019


Erziehung-praegt-Gesinnung-Cover

Wie kommt es, dass Rechtspopulisten so viele Anhänger finden? Warum ist der Hass im Netz so laut? Und wieso wird ein Donald Trump gewählt, der sich mit Lügen und sexistischen Sprüchen präsentiert? Herbert Renz-Polster ist diesen Frangen nachgegangen. Und auf eine neue Erklärung gestoßen: Das beschädigte Aufwachsen so vieler Kinder in dieser Welt.

Weiterlesen »

Das große Insektensterben von Andreas Segerer und Eva Rosenkranz – Vortrag und Diskussion im Buchladen am 5.06.2019


Das-große-Insektensterben

Mittlerweile wissen wir: Das Artensterben ist auch bei uns angekommen. Wenn bislang irgendwo in Afrika eine unbekannte Art verschwand, konnte man dazu noch mit den Schultern zucken. Aber nun sterben Bienen, Hummeln und Käfer vor unserer Haustür – und mit ihnen verschwinden Vögel, Frösche und vieles mehr. Zu diesem Thema haben wir den Biologen und Buchautor Dr. Andreas Segerer eingeladen.

Weiterlesen »

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Regionale Literaturszene


© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom