Schreibwerkstatt für Kinder und Jugendliche


Ein Schreibkurs mit der Hanauer Autorin Jutta Wilke! Los geht’s Donnerstag, den 9. Februar 2017 an sechs Terminen jeweils von 16 – 18 Uhr.

Mr. und Mrs. Dursley im Ligusterweg Nummer 4 waren stolz darauf, ganz und gar normal zu sein, sehr stolz sogar.“ (Harry Potter und der Stein der Weisen, J.K. Rowling).

So beginnt der wohl berühmteste Roman der Welt. Ist es wirklich so erstrebenswert, normal zu sein? Und wer bestimmt denn, was normal ist und was nicht? Eigentlich ist doch jeder von uns anders. Anders als die anderen. Etwas ganz Besonderes. Manchmal ist das toll, und manchmal erfordert es auch eine Menge Mut, anders zu sein. In unserer Schreibwerkstatt wollen wir Figuren entwickeln, die auf irgendeine Art „anders“ sind.
Dabei lernen wir viel über die Wichtigkeit der Figuren für eine Geschichte. Wir lernen, wie man sich spannende Figuren ausdenkt und auch, wie Konflikte innerhalb unserer Story entstehen, wenn diese Figuren aufeinander treffen. Wir wollen uns in Menschen hinein versetzen, die nicht dem entsprechen, was um sie herum für „normal“ gehalten wird. Was macht sie aus? Was macht sie zu etwas Besonderem? Und welche Abenteuer könnten sie erleben? Wir wollen üben, wie man packende Dialoge schreibt und zu den Figuren passende Handlungsorte entwickelt. Vor allem aber wollen eins: Jede Menge Spaß haben und ganz und gar nicht normale Geschichten schreiben. Die Schreibwerkstatt mit der Hanauer Autorin und Dozentin Jutta Wilke ist ein ganz besonderes Angebot für Kinder und Jugendliche von 10 – 16 Jahre, die gerne schreiben oder es schon immer einmal ausprobieren wollten. Nähere Informationen und Anmeldung unter:
WortArt – Jutta Wilke

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Dein Lesetipp?


Schreibe Deine eigene Buch­em­pfeh­lung und ver­öffent­liche sie auf unserer Website.

Gütesiegel Leseförderung


Der Buchladen am Freiheitsplatz ist 2015 erneut als anerkannter Lesepartner ausgezeichnet worden. Mit dem Gütesiegel werden vom hessischen Kultusministerium und dem Landesverband des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels Buchhandlungen prämiert, die sich in besonderer Weise für die Leseförderung engagieren.

Nähere Informationen hier.

Gütesiegel Leseförderung

Beratungsstellen für junge Leute

© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom