Über Menschen von Juli Zeh


Juli Zeh

Was mache ich als linksliberale Kreative, wenn mein Nachbar Nazi ist? Der neue Roman von Juli Zeh behandelt nicht nur dieses heikle Thema sondern ist für mich eines der seltenen Bücher, bei deren Lektüre man denkt: Ja genau, diese Worte stehen hier an ihrer richtigen Stelle! Fast schon ein wenig zu stimmig sind die Schilderungen der Charaktere, hier passt und sitzt nahezu alles. Und dann auch noch in Windeseile geschrieben, denn die Handlung erstreckt sich bis in den Mai 2020 – der erste Lockdown, Social Distancing, alles gerade erst passiert und schon fügt es sich zu einem wunderbaren Roman, der süffig zu lesen ist, voller trockener Pointen steckt und dabei die großen Themen unserer Zeit berührt . . .

Doch nun genug der Hymnen – lesen Sie’s einfach, das neue Buch „Über Menschen“ aus der Schreibwerkstatt der Juli Zeh.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Regionale Literaturszene


© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom