Woche der Meinungsfreiheit vom 3. bis 10. Mai 2021


Umbrüche und Krisen verunsichern die Menschen und werfen wichtige Fragen auf. Gleichzeitig werden extreme Stimmungen und Meinungen immer lauter, der demokratische Diskurs gerät unter Druck. Mit der „Woche der Meinungsfreiheit“ machen zivilgesellschaftliche Organisationen, Unternehmen und BürgerInnen aus ganz Deutschland vom 3. bis 10. Mai auf die Bedeutung der Meinungsfreiheit für eine freie, demokratische und vielfältige Gesellschaft aufmerksam. Vom Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai bis zum Tag der Bücherverbrennung in Deutschland am 10. Mai finden unter #MehrAlsMeineMeinung bundesweit Veranstaltungen, Aktionen und Kampagnen statt. Initiator ist die IG Meinungsfreiheit in unserem Berufsverband, dem Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Hier zeigen wir Ihnen Bücher, die wir zum Thema der Woche empfehlen und im Buchladen vorrätig haben.

Hinweise zu Veranstaltungen und Livestreams finden Sie auf der Seite der Aktion. Dort können Sie auch die Charta der Meinungsfreiheit unterzeichnen.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Büchergilde


Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Regionale Literaturszene


© 2021 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom