Wolfgang von Ilse Werder


Wolfgang

Wolfgang – das ist die wildbewegte Geschichte eines Hanauer Stadtteils, der nach vielen Wandlungen heute auf dem Wege zu frischer Blüte ist. Die Geschichten in der Erzählchronik beginnen mit der wilden Bulau, durch die die Römer den Limes zogen. Das mittelalterliche Klösterlein, das eigentlich ein fröhliches Wirtshaus war, ist heute ein beliebtes Ausflugsziel.

Der Ort Wolfgang entstand mit dem Bau einer riesigen Pulverfabrik mitten in die Bulau am Ende des 19. Jahrhunderts. Zwischen den Weltkriegen wurden große Kasernenanlagen errichtet, 100 Jahre später sorgte das Atomdorf Wolfgang für bundesweite Schlagzeilen. Über 60 Jahre haben Kasernen und amerikanische Soldaten das Wolfgänger Ortsbild bestimmt. Einst ausschließlich tiefer Bulauwald, hat Wolfgang jahrhundertelang dramatische Prozesse erlebt. Gleichwohl haben die Wolfgänger eine geradezu liebevolle Anhänglichkeit an ihren Ort entwickelt. Ein Fotoalbum mit über hundert Fotos dokumentiert das Leben der Wolfgänger. Die Ereignisse und die Menschen, die diesen Ort geprägt haben, stellt die Autorin Ilse Werder mit einfühlsamer Akribie vor und würdigt ihren Gemeinschaftsgeist und ihren Einfallsreichtum.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar zu diesem Beitrag ein.

Wie wir mit Ihren Daten umgehen lesen Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihr Lesetipp?


Schreiben Sie Ihre eigene Buch­em­pfeh­lung und wir ver­öffent­lichen sie auf unserer Website.

Links


Rund um Hanau

Kultur in der Region


Theaterszene Hanau


Kunstszene Hanau


Künstlerische Fotografie aus Hanau


Sie begeistern sich für Fotografie? Dann könnten diese Links Sie interessieren:

Wohlfühlen


Beratungsstellen


Ihre Einrichtung ist nicht dabei? Dann senden Sie uns Ihre Adresse über das Kontaktformular!

© 2022 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom