Banner Region

Regional

Neue Artikel

  • Logo wbg

    Am 8. Oktober 2022 hatten wir bei unserem Sofa am Samstag die Lektorin der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Jansmin Stern zu Gast. Die Veranstaltung wurde von hr-Redakteurin Doris Renck moderiert und ist auf hr2 Kultur am 26.11.22 um 18 Uhr zu hören.

    Am 8. Oktober 2022 hatten wir bei unserem Sofa am Samstag die Lektorin der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft Jansmin Stern zu Gast. Die Veranstaltung wurde von hr-Redakteurin Doris Renck moderiert und ist auf hr2 Kultur am 26.11.22 um 18 Uhr zu hören. Oder über die Mediathek auf hr2 Kultur unter diesem Link! Die Wissenschaftliche Buchgesellschaft (wbg) widmet sich der Vermittlung und Förderung von Wissen und Bildung. Als Non-Profit-Organisation ist die wbg eine starke Gemeinschaft in ganz Deutschland. Sie ist

    ... Weiterlesen »

Lesetipps Regional

  • Im Herbst letzten Jahres fand eine viel beachtete internationale Tagung zur Neustadt Hanau im Schloss Philippsruhe statt. Renommierte Wissenschaftler:innen referierten ihre neuesten Forschungsergebnisse rund um die Gründung der Hanauer Neustadt von 1597 als „Drehkreuz im europäischen Kunst- und Wissenstransfers“. Nun ist im Sandstein-Verlag ein über 230seitiges, reich illustriertes Buch zum ... Weiterlesen »
  • Die vom Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) ausgerichtete, kostenlose Veranstaltungsreihe „Kultur auf dem Hanauer Hauptfriedhof“ wird am Donnerstag, 23. Juni, fortgesetzt. Ab 19 Uhr liest Fernsehmoderator und Wetteransager Tim Frühling in der Trauerhalle, Birkenhainer Straße 2, aus seinem Krimi "Hessentagtod" vor. Darin geht es um das plötzliche ... Weiterlesen »
  • Endlich ist es soweit und alle Fans der Kinzigtal-Krimiserie um Kriminalrat Dr. Caspari dürfen sich freuen! Denn nach längerer Auszeit hat der Wächtersbacher Krimi-Pfarrer Matthias Fischer einen neuen spannenden Fall nachgelegt. Auch sein Held Caspari kehrt nach längerer Unterbrechung zurück in den Dienst. Beim BKA in Wiesbaden soll er gleich in einem heiklen Fall ermitteln: ... Weiterlesen »
  • Jörg Sternberg ist "alter" Hanauer, politischer Mensch und schreibt nicht nur häufig Leserbriefe im Hanauer Anzeiger sondern auch erzählende Bücher. Die Stadt Hanau ist der literarische Raum mosaikartig angeordneter Texte in seinem neuen Buch stattleben 2.0.  Aus der Sicht eines Betrachters und fußläufigen Beobachters von unterschiedlichen Milieus scheint Hanau . . .. . . ein Spi ... Weiterlesen »
  • Sie wohnen schon lange hier und denken, Sie kennen alles? - Irrtum! Oder Sie sind neu hier und wollen wissen, was es an sehenswerten Orten in der Umgebung gibt? - Genau richtig! Druckfrisch und topaktuell bietet der neue Band der "111er-Serie" jede Menge Tipps für Spaziergänge und Ausflüge zwischen Main- und Sinntal. Oder zwischen Metropole und Misthaufen, wie der Verlag schreibt. Verfasst von ... Weiterlesen »
  • Der Referent Dr. Stephan Marks, Soziologe, Buchautor und in der Erwachsenen- und Lehrerbildung aktiv, führte in den späten 1990ern ein Forschungsprojekt mit Zeitzeugen zu dem Thema „Psychologische Ursachen des Nationalsozialismus“ durch. Die Ergebnisse und Schlussfolgerungen stellt er in seinem Buch "Warum folgten sie Hitler?" zusammen. Ein wesentlicher Schwerpunkt seiner Überlegungen sind ... Weiterlesen »
  • In Katja Diehls Vorstellung der Zukunft können die Menschen Auto fahren, so sie es denn wollen. Sie müssen es aber nicht mehr, da es attraktive Alternativen gibt. Dies ist besonders für Frauen interessant, die immer noch häufig für Kinder und Care-Arbeit zuständig sind und der Pkw häufig ein nicht wegzudenkender Teil ihres Alltags zu sein scheint.Mit Schwung, Know-how und Kreativ ... Weiterlesen »
  • Schon sind zwei Jahre um und es heißt wieder "Hanau liest ein Buch"! Von der Jury ausgewählt wurde der spannende Roman "Die Nachricht" von Doris Knecht. Wie schon die früheren Romane der österreichischen Autorin ist "Die Nachricht" ein psychologisch fein gesponnenes Buch über Liebe, Familie, Beziehungen - das Leben halt. Die Protagonistin Rut ... Weiterlesen »
  • Erneut können Sie bei uns im Buchladen die tollsten und überraschendsten Leckerbissen der Buchkunst bewundern (und natürlich auch erwerben): Nachdem wir schon vor gut einem Jahr die schönsten Bücher deutschsprachiger Verlage 2020 präsentiert haben, können Sie sich nun den neusten Jahrgang ansehen. Die Stiftung Buchkunst prämiert aus fünf Kategorien die jeweils fünf schö ... Weiterlesen »
  • In diesem Herbst wird eine Hanauer Kultstätte 125 Jahre alt: Das Brüder-Grimm-Denkmal auf dem Marktplatz. Da trifft es sich gut, dass der Publizist Michael Lemster gerade eine neue Biografie der Grimms herausbringt. Dabei geht es ihm nicht nur um die beiden bekannten Brüder, sondern um die ganze Familie Grimm mit ihren unterschiedlichen künstlerischen Ambitione ... Weiterlesen »