Gsella liest Robert Gernhardt und Thomas Gsella – am 28.09.2016 im Café Herrnmühle


(c) Gabriele Klaefs

Der 2006 gestorbene Robert Gernhardt ist einer der gelobtesten, geliebtesten und bedeutendsten deutschen Dichter. Hell und schnell und scheinbar federleicht verbindet er Komik mit Sinn und vollkommenem Unsinn; viele seiner Verse sind zu geflügelten Wörtern geworden. Der Dichter und Robert-Gernhardt-Preisträger Thomas Gsella lässt die lustigsten und schönsten, . . .

Weiterlesen »

Hanau liest ein Buch – Signierstunde mit Abbas Khider im Buchladen


Logo Hanau Liest ein Buch

Es ist wieder soweit: Vom 16. bis 24. September 2016 wird in Hanau wieder gemeinsam ein Buch gelesen: Dieses Mal „Ohrfeige“ von Abbas Khider. Das Buch berichtet eindringlich von dem Weg eines irakischen Asylbewerbers durch den Dschungel der Behörden sowie der Asylanten- und Obdachlosenheime. In manchmal rauem Ton und ohne Political Correctness beschreibt der Autor, dass es viele Gründe gibt, nach Europa zu flüchten und dass wir eine Antwort jenseits des Asylrechts finden müssen, um menschlich mit der Flüchtlingssituation umzugehen.

Natürlich wAbbas Kihiderird auch bei uns im oder vor dem Buchladen gelesen, jeweils um 16:00 Uhr:

Montag, den 19.09.2016: Jutta Wilke

Dienstag, den 20.09.2016: Jochen Thomas-Schumann

Mittwoch, den 21.09.2016: Stefan Weiß

Donnerstag, den 22.09.2016: Gerta Rebentisch

Freitag, 23.09.2016: Christiane Stach

 

Und am Montag, den 19.09. um 16:30 kommt der Meister selbst zur Signierstunde mit Abbas Khider bei uns im Buchladen!

Details zum Buch finden Sie hier.

Wir sind wieder da – nur woanders!


Am Freiheitsplatz 10

Es ist geschafft: Der Buchladen hat nach 4 Tagen Umzugsarbeit wieder geöffnet! An neuer Stelle, nämlich am Freiheitsplatz 10, eine Minute vom alten Laden entfernt. Nötig war der Umzug wegen einer Komplettsanierung des DGB-Hauses an unserer bisherigen Adresse. Aber wir kommen wieder: Im Herbst 2017 feiern wir den Rückzug ins Gewerkschaftshaus, dann in größeren und völlig neu einrichteten Räumen.

Bis dahin fühlen wir uns sehr wohl an unserem Ausweichstandort, der so gar nicht wie ein Provisorium wirkt. Im Gegenteil – auf einer wesentlich größeren Fläche als bisher haben unsere KundInnen jetzt viel Platz zum gemütlichen Sitzen und Lesen. Kommen Sie doch vorbei auf einen kostenlosen Kaffee in unserem neuen Ambiente!

Buchladen am Freiheitsplatz innen

Deutscher Buchhandlungspreis 2016 – wir sind wieder dabei!


Deutscher Buchhandlungspreis Logo 2016

Auch 2016 wird wieder der Deutsche Buchhandlungspreis verliehen. An kleinere unabhängige Buchhandlungen, die einen besonderen Beitrag zur lokalen Kultur leisten und ein besonders ausgewähltes inhaltliches Programm verfolgen.  Soeben haben wir die Nachricht erhalten, dass wir nach 2015 erneut unter den Preisträgern sind! Die Kategorie erfahren wir bei der Preisverleihung am 5. Oktober. Wir freuen uns sehr über diese erneute Anerkennung unseres engagierten Konzeptes!

Details zum Preis 2015 finden Sie hier!

Die Attentäter von Antonia Michaelis


Die Attentäter

Ein Buch, das den Zeitgeist mehr als trifft: Realistisch, schockierend und anschaulich schreibt Antonia Michaelis über Radikalisierung, Extremismus und Anschläge. Dies verpackt sie in einem hochspannenden Roman, der aber nicht nur den Dschihad thematisiert, sondern verschiedene Arten von politischem und weltanschaulichem Extremismus beinhaltet.

Weiterlesen »

Die Wahrheit von Melanie Raabe


Melanie Raabe

Die Wahrheit ist das zweite Buch von Melanie Raabe. Ich habe das erste, “Die Falle”, nicht gelesen, bin also ohne ihren Schreibstil richtig zu kennen, auf gut Glück nur anhand der Leseprobe an dieses Buch heran gegangen. Sarah und ihr kleiner Sohn Leo müssen seit sieben Jahren alleine zurecht kommen. Ihr Mann und Vater, Philipp Petersen, gilt seit einer Geschäftsreise nach Kolumbien als verschwunden.

Weiterlesen »

hr-iNFO-Büchercheck: Bestimmt wird alles gut von Kirsten Boie und Jan Birck


Kirsten Boie

Auf einmal sind sie da, an den Schulen, in den Klassen: die Flüchtlingskinder. Aber wie bringe ich einem Grundschulkind bei, was Flüchtlinge sind? Wovor sie geflohen sind und warum sie es hier in der „Fremde“ erst mal nicht leicht haben? Ein Kinderbuch über das Flüchten und das Ankommen, in arabischer und in deutscher Sprache.
hr-iNFO Büchercheckerin Corinna Tertel hat das Kinderbuch gelesen.

Weiterlesen »

Catron von Anja Berger


Catron

Zwei unterschiedliche Schulen der Magie – Kira, eine Studentin aus Düsseldorf – ein Ruf aus einer fremden Welt. Bei einem Gewitter hört Kira hinter dem Sturm und Donner eine Stimme die um Hilfe bittet und eine leise Melodie, die sie mit ihrer Flöte aufgreift und variiert. Als nächstes findet sie sich in einer fremden Welt wieder; mit Menschen, die eine fremde Sprache sprechen und, in Kiras Augen, mit ziemlich primitiven Lebensumständen. Sie muss recht schnell lernen sich in dieser fremden Kultur zurecht zu finden.

Weiterlesen »

hr-iNFO-Büchercheck: Widerfahrnis von Bodo Kirchhoff


Bodo Kirchhoff

Zwei Menschen zwischen Ende 50 und Mitte 60 laufen sich in ihrem Altersrefugium in den Alpen mehr oder weniger zufällig über den Weg. Sie entschließen sich für eine Spritztour Richtung Süden, die sich zum Abenteuer entwickelt. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Heute sind wir Freunde von Patrycja Spychalski


Heute sind wir Freunde

Fünf Jugendliche, die sich alle eigentlich gar nicht wirklich kennen, die alle sehr verschieden sind, müssen aufgrund eines Unwetters zusammen eine Nacht in der Schule verbringen. Das Szenario an sich bietet schon sehr viel Potential für gute Unterhaltung. Die Charakterkonzeption von Patrycja Spychalski tut dann ihr übriges: Nell, Leo, Chris, Anton und Valeska sind alle so liebevoll und feinsinnig gezeichnet, dass man am Ende das Gefühl hat, selbst ein Teil der Gruppe zu sein und fünf neue Freunde gewonnen zu haben.

Weiterlesen »

Die Mühle von Elisabeth Herrmann


Die Mühle

Ein als Reunion der alten Freundschaft geplantes Wiedersehen, das sich zu einem Horrortrip entpuppt. Ein Zufluchtsort, der zur Falle wird und ein eiskalter Mörder, der zuvor alles akribisch vorbereitet und geplant hat: Mit „Die Mühle“ gelingt ein Elisabeth Herrmann ein hervorragender all age –Thriller, der bis zur letzten Seite für Nervenkitzel sorgt.

Weiterlesen »

Lieferservice


Schnell und ökologisch: In der Kernstadt Hanau liefern wir täglich aus – kostenlos zu Ihnen nachhause oder auf die Arbeitsstelle.

Infos zum Lieferservice >

Noch mehr Buchladen


Veranstaltungen 2016

eMail-Newsletter bestellen

Wir auf Facebook

Wir auf YouTube

Wir auf Buylocal

Büchergilde


Wunderschöne Bücher zum günstigen Preis:

Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

eBooks vom Freiheitsplatz


Klassischer Buchladen und eBooks - bei uns ist das kein Widerspruch. Ob Sie sich einen Reader kaufen oder eBooks direkt von unserer Seite downloaden möchten: Alles kein Problem! Die eBooks finden Sie bei uns im Shop, nähere Informationen, u.a. eine genaue Anleitung, wie Sie eBooks kaufen, downloaden und lesen können, auf unserer eBook-Seite.

E-Books

Wir sind Partner von


und

2015 ("Besonders herausragende Buchhandlung") und 2016

Anrufen, Faxen und Mailen


Tel.: 0 61 81 / 2 81 80
Fax: 0 61 81 / 25 79 25
buchladen@freiheitsplatz.de

Bestellen


Hotline 0800 / 2 66 56 7337
entspricht 0800 / bookorder

Vorbeikommen


Am Freiheitsplatz 10
63450 Hanau

Zur Anfahrtsbeschreibung

Öffnungszeiten


Montag bis Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr

Vom 1.12. bis 23.12.
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr
Samstag 9 bis 18 Uhr

Wir sind Gründungsmitglied von


Grimmcard


5% auf Geschenkartikel, Hör­bücher, Wandkalender und Postkarten erhalten Sie als InhaberIn der grimmcard.

© 2016 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum & Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom