Literarisches Speeddating Georgien am 25.10.2018 im Buchladen


Speeddating Georgien2

Gerade hat uns die Frankfurter Buchmesse ihr Gastland Georgien vorgestellt. Nun laden wir ein, diese flüchtige Bekanntschaft etwas zu vertiefen. Zu diesem Zweck hat sich unsere ehemalige Mitarbeiterin, die Literaturwissenschaftlerin Malu Schrader durch wichtige, spannende und auch entlegene Bücher der Kaukasusrepublik gelesen.

Weiterlesen »

Hanau – Der weite Weg zu Recht und Freiheit von Ilse Werder


Ilse Werder

Wie erging es eigentlich dem normalen Hanauer Bub’ in den angeblich goldenen Zwanzigern? Wo in Hanau hieltenRosa Luxemburg und andere Politiker der Linken ihre Reden? Wie entfaltete sich das kulturelle Leben im zerstörten Hanau der Nachkriegszeit? Diese und viele andere Fragen beantwortet Ilse Werder in ihrem neuen Buch.

Weiterlesen »

“Die nehmen hier auch Kinder ernst” – Ein schöner Artikel über den Buchladen!


Wirtschaft-2018-09_Buchladen

Die Zukunft des Einzelhandels war das Thema in der neuen Wirtschaftsbeilage im Hanauer Anzeiger vom 25.09.2018. Darin stand ein toller Artikel über den Buchladen, über den wir uns sehr gefreut haben! Zu lesen ist er hier!

(Quelle: Hanauer Anzeiger)

 

Deutscher Buchhandlungspreis – wir sind wieder dabei!


Deutscher_Buchhandlungspreis_Logo_2018_RGB_mit_Zusatz_270

Wow! 2018 wird der Buchladen am Freiheitsplatz erneut mit dem Deutschen Buchhandlungspreis ausgezeichnet! Prämiert werden unabhängige Buchhandlungen, die einen besonderen Beitrag zur lokalen Kultur leisten, ein besonders ausgewähltes inhaltliches Programm verfolgen und/oder sich besonders in der Leseförderung engagieren. Der Preis wird 

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Tage mit Ora von Michael Kumpfmüller


Michael Kumpfmüller

Michael Kumpfmüller, 1961 in München geboren und inzwischen, wie viele Literaten, in Berlin lebend, hat inzwischen fünf Romane veröffentlicht. Fast alle hatten bei der Kritik wie beim Lesepublikum großen Erfolg. Gerade ist ein neuer Roman von Michael Kumpfmüller erschienen, sein Titel: „Tage mit Ora“. hr-iNFO Büchercheckerin Sylvia Schwab hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Lesetüten-Aktion an der Erich Kästner-Schule


Lesetüten Erich-Kästner-Schule

Auch in diesem Jahr durfte die Erich Kästner-Schule dank der Unterstützung des Buchladens am Freiheitsplatz an der Aktion „Lesetüten“ teilnehmen. Die zweiten Klassen gestalteten mit viel Begeisterung und Engagement farbenfrohe Lesetüten. Die fertig bemalten Lesetüten wurden mit einem Buch, einem Stundenplan und Informationen zum Thema Lesen gefüllt. Am 27.09.2018 übergaben die Schülerinnen und Schüler der zweiten Klassen die liebevoll gestalteten Tüten an die Erstklässler. Ein großes Dankeschön gilt dem Buchladen am Freiheitsplatz, der die Lesetüten-Aktion möglich gemacht hat.

(Pressemitteilung der Erich-Käster-Schule=)

Die Opfer, die man bringt von Hjorth & Rosenfeldt


Die-Opfer-die-man-bringt

Sebastian Bergman. Kriminalpsychologe. Er ist hochintelligent. Steht vor seiner schwersten Entscheidung. Aber wird er auch das Richtige tun?
Kriminalpsychologe Sebastian Bergman hat sich damit abgefunden, dass er Kommissar Höglunds Team bei der Reichsmordkommission verlassen musste. Er widmet sich seinem Buchprojekt und hält Vorträge, einzig zu Tatortanalytikerin Ursula hat er noch Kontakt. Seine Tochter Vanja will ihn weder sehen noch sprechen.

Weiterlesen »

Die Känguru-Apokryphen von Marc-Uwe Kling


Die-Kaenguruh-Apokryphen

Sensation, Sensation: Archäologen haben in einem Geheimfach in Marc-Uwes Schreibtisch neue Geschichten vom Känguru und seinem Kleinkünstler gefunden! Dies ist nicht die Fortsetzung der Fortsetzung der Fortsetzung der Känguru-Chroniken. Triologie bleibt Triologie. Aber ein anständiger Kleinkünstler hat natürlich eine Zugabe vorbereitet. “Die Känguru-Apokryphen” versammeln zum ersten Mal alle weniger bekannten Eskapaden des dynamischen Duos: Episoden, die zwar nicht im allgemein gültigen Hochkanon der “Känguru-Trilogie” vertreten, aber ebenso witzig sind. Geschichten aus Anthologien, Live-Programmen … und aus besagtem Geheimfach.

hr-iNFO Büchercheck: Die Katze und der General von Nino Haratischwili


Die-Katze-und-der-General

Die Romanhandlung umfasst knapp 25 Jahre,  beginnt kurz vor dem ersten Tschetschenienkrieg und endet 2016. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Muss mein Kind aufs Gymnasium? von Christian Füller


Christian Füller

Seit dem vielzitierten Pisa-Schock wandelt sich die deutsche Bildungslandschaft radikal. Die Hauptschule stirbt, aber auch das Gymnasium gerät unter Druck, gerade durch das dilettantische Hin und Her beim “G8″, der verkürzten Lernzeit zum Abitur. Die elitäre Vorzeigeanstalt muss zugleich erleben,

Weiterlesen »

Die Vielfalt der Comic-Kunst – Ausstellung „Sequentials“ in der Galerie „Freihafen”


Ausstellung Sequentials Hanau

Wer sagt, dass Comics immer nur lustige Bildergeschichten für Kinder sein müssen? Comics sind und können viel mehr. Belege dafür wird es auf der neuen Ausstellung in der Galerie „Freihafen“ am Hafentor zuhauf geben: Die Abteilung Soziokultur des Fachbereich Kultur, Stadtidentität und Internationale Beziehungen und der Trägerverein Kulturzentrum Pumpstation (KUZ) präsentieren dort vom 7. Bis 21. Oktober 2018 die Kunstschau „Sequentials“ des Künstlerduos Patu und Maik Banks aus Berlin.

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Der Abgrund in dir von Dennis Lehane


Der-Abgrund-in-dir-Dennis-Lehane

Mit „Shutter Island“ wurde der US-amerikanische Autor Dennis Lehane berühmt. Jetzt gibt es einen neuen Roman von ihm: „Der Abgrund in dir“ ist Psychothriller, Liebesgeschichte und Verwirrspiel zugleich. hr-iNFO Büchercheckerin Karin Trappe hat den Krimi gelesen.

Weiterlesen »

Lieferservice


Schnell und ökologisch: In der Kernstadt Hanau liefern wir täglich aus – kostenlos zu Ihnen nachhause oder auf die Arbeitsstelle.

Infos zum Lieferservice >

Noch mehr Buchladen


Veranstaltungen 2018

eMail-Newsletter bestellen

Wir auf Facebook

Wir auf YouTube

Wir auf Buylocal

Büchergilde


Wunderschöne Bücher zum günstigen Preis:

Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

eBooks vom Freiheitsplatz


Klassischer Buchladen und eBooks - bei uns ist das kein Widerspruch. Ob Sie sich einen Reader kaufen oder eBooks direkt von unserer Seite downloaden möchten: Alles kein Problem! Die eBooks finden Sie bei uns im Shop, nähere Informationen, u.a. eine genaue Anleitung, wie Sie eBooks kaufen, downloaden und lesen können, auf unserer eBook-Seite.

E-Books

Wir sind Partner von


und

Preis

2015 ("Besonders herausragende Buchhandlung")
und
2016 ("Hervorragende Buchhandlung")

Anrufen, Faxen und Mailen


Tel.: 0 61 81 / 2 81 80
Fax: 0 61 81 / 25 79 25
buchladen@freiheitsplatz.de

Bestellen


Hotline 0800 / 2 66 56 7337
entspricht 0800 / bookorder

Vorbeikommen


Am Freiheitsplatz 6
63450 Hanau

Zur Anfahrtsbeschreibung

Öffnungszeiten


Montag bis Freitag von 9.00 bis 19.00 Uhr
Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr

Vom 1.12. bis 23.12.
Montag bis Freitag 9 bis 19 Uhr
Samstag 9 bis 18 Uhr

Wir sind Gründungsmitglied von


Grimmcard


5% auf Geschenkartikel, Hör­bücher, Wandkalender und Postkarten erhalten Sie als InhaberIn der grimmcard.

© 2018 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom