hr-iNFO Büchercheck: Töchter von Lucy Fricke


Lucy Fricke

Die Schriftstellerin Lucy Fricke ist Jahrgang 1974 und in den letzten Jahren langsam aber sicher von einer spannenden Nachwuchsautorin zu einer der interessantesten Stimmen der deutschen Gegenwartsliteratur geworden. Für ihren neuesten Roman „Töchter“ wurde sie gerade mit dem Bayerischen Buchpreis ausgezeichnet. hr-iNFO Bücherchecker Alf Mentzer hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Lesen macht Schule – Lehrerfortbildung am 13.03.2019


Lesen macht Schule

Unterrichten Sie an einer Grundschule oder das Fach Deutsch in der Sek.I ? Dann haben Sie sich sicher schon einmal eine dieser Fragen gestellt:

  • Welche Lektüre ist für meine Klasse geeignet?
  • Was gibt es Neues auf dem Markt?
  • Welche Begleitmaterialien gibt es?
  • Wo ist fächerverbindendes Arbeiten möglich?

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Süßer Ernst von A.L. Kennedy


Sueßer-Ernst-A-L-Kennedy

A. L. ist eine der Großen in der zeitgenössischen britischen Literatur. Sie gilt als schonungslos realistisch, sie kann böse und witzig sein, analytisch und sinnlich. Jetzt ist ein neuer Roman von ihr auf Deutsch erschienen.
hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

hr-iNFO-Büchercheck: Alles was du fürchtest von Peter Swanson:


Peter Swanson

Im neuen Krimi von Peter Swanson steht eine junge Frau im Mittelpunkt, die seit einem traumatischen Ereignis immer das Schlimmste erwartet. Um ihrem Londoner Leben eine neue Wende zu geben, tauscht sie für ein halbes Jahr ihre Wohnung mit ihrem in Boston lebenden Cousin. hr-iNFO Büchercheckerin Karin Trappe hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

hr-iNFO-Büchercheck: Junger Mann von Wolf Haas


Junger-Mann-Wolf-Haas

Der Österreicher Wolf Haas ist mit seinen Kriminalromanen um den kauzigen Kommissar Simon Brenner bekannt geworden, diese skurrilen Geschichten, die regelmäßig mit dem Stoßseufzer „Jetzt ist schon wieder was passiert“ anfangen. Und tatsächlich ist jetzt schon wieder was passiert. Es gibt einen neuen Roman von Wolf Haas. „Junger Mann“ heißt der. hr-iNFO Bücherchecker Alf Mentzer hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Dylan-Hommage mit Jörg Erb


Jörg Erb

Bob Dylan hat 2016 als erster Musiker den Nobelpreis für Literatur für sein Lebenswerk erhalten und prägt seit über einem halben Jahrhundert die Popmusikgeschichte. Am Donnerstag, 17. Januar 2019, widmet sich Jörg Erb ab 19:30 Uhr im Kulturforum Hanau mit Mundharmonika, Gitarre und Stimme den bekannten Songs des amerikanischen Musiklyrikers und interpretiert sie dabei ganz neu.

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Schnee in Amsterdam von Bernard MacLaverty


Bernard MacLaverty

76 Jahre alt ist der irischstämmige Schriftsteller Bernard MacLaverty. Ein Alter, in dem man auf viele Erfahrungen zurück blicken kann. Das wird in seinem neuen Roman deutlich, der jetzt auf Deutsch erschienen ist. MacLaverty beschreibt darin ein Ehepaar, das seit 40 Jahren verheiratet ist. hr-iNFO Bücherchecker Frank Statzner hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Briefe vom Weihnachtsmann von J.R.R. Tolkien


Briefe-vom-Weihnachtsmann

Dieses Weihnachten haben wir ein wunderbares Buch für uns (neu)-entdeckt. Es versammelt Briefe des Weihnachtsmanns, die Tolkien über den Zeitraum von 20 Jahren an seine Kinder schrieb. Diese Briefe sind so warmherzig, fantasievoll und einzigartig, dass es eine wahre Freude ist!

Weiterlesen »

hr-iNFO Büchercheck: Kampfsterne von Alexa Hennig von Lange


Kampfsterne-alexa-hennig-von-lange

Mit ihrem Debütroman „Relax“ wurde Alexa Hennig von Lange 1997 zu einer der bekanntesten Autorinnen der deutschen Popliteratur. Mittlerweile hat sie eine ganze Reihe von Jugendbüchern, Theaterstücke und Romanen geschrieben.
hr-iNFO Bücherchecker Alf Mentzer hat den Roman gelesen.

Weiterlesen »

Geschichte Hanaus 2 von Günter Rauch


Günter Rauch

Pünktlich für den Gabentisch ist es soweit: Die lange erwartete Fortsetzung der Geschichte Hanaus von Günter Rauch ist erschienen! Der behandelte Zeitraum erstreckt sich von der Gründung der Neustadt Hanau durch calvinistische Glaubensflüchtlinge im Jahr 1597 bis zu Annexion Kurhessens durch Preußen 1866. Damit sind wichtige Stationen der Hanauer Geschichte eingeschlossen, wie

Weiterlesen »

Lieferservice


Schnell und ökologisch: In der Kernstadt Hanau liefern wir täglich aus – kostenlos zu Ihnen nachhause oder auf die Arbeitsstelle.

Infos zum Lieferservice >

Noch mehr Buchladen


Veranstaltungen 2018

eMail-Newsletter bestellen

Wir auf Facebook

Wir auf YouTube

Wir auf Instagram

Wir auf Buylocal

Büchergilde


Wunderschöne Bücher zum günstigen Preis:

Wir sind Partnerbuchhandlung der bibliophilen Buchgemein­schaft Bücher­gilde Gutenberg.

eBooks vom Freiheitsplatz


Klassischer Buchladen und eBooks - bei uns ist das kein Widerspruch. Ob Sie sich einen Reader kaufen oder eBooks direkt von unserer Seite downloaden möchten: Alles kein Problem! Die eBooks finden Sie bei uns im Shop, nähere Informationen, u.a. eine genaue Anleitung, wie Sie eBooks kaufen, downloaden und lesen können, auf unserer eBook-Seite.

E-Books

Wir sind Partner von


und

Preis

2015 ("Besonders herausragende Buchhandlung")
2016 und 2018 ("Hervorragende Buchhandlung")

Anrufen, Faxen und Mailen


Tel.: 0 61 81 / 2 81 80
Fax: 0 61 81 / 25 79 25
buchladen@freiheitsplatz.de

Bestellen


Hotline 0800 / 2 66 56 7337
entspricht 0800 / bookorder

Vorbeikommen


Am Freiheitsplatz 6
63450 Hanau

Zur Anfahrtsbeschreibung

Öffnungszeiten


Montag bis Freitag von 9 bis 19 Uhr
Samstag von 9 bis 16 Uhr

Vom 1.12. bis 23.12.
Samstag 9 bis 18 Uhr

Wir sind Gründungsmitglied von


Grimmcard


5% auf Geschenkartikel, Hör­bücher, Wandkalender und Postkarten erhalten Sie als InhaberIn der grimmcard.

© 2019 Buchladen am Freiheitsplatz | Impressum | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung | Kontakt | RSS | Atom